Spielberichte der U13

Sonntag, 15.10.2017
VR-Talentiade-Cup
Gruppenrunde-Endrunde

SG U13 vs. SGM FC Hohenacker/TSV Neustadt I   1:0
SGM Sulzbach & Oppenweiler III vs. SG U13        0:2
SG Schorndorf Vs. SG U13                                  0:3

Vorlagen: Mank (2x), Gürsel (1x), Renz (1x), Miksic (1x)
Torschützen: Miksic (2x), Gürsel (2x), Campo (1x) und Abramovic (1x)

Gruppenrunde- Finalrunde

FSV Waiblingen vs. SG U13      2:0
SG U13 vs. FSV Waiblingen IV  2:1

Torschütze: Abramovic (2x)

2. Platz für die U13 im VR-Talentiade-Cup auf Bezirksebene.
Gratulation an unsere Jungs, die sich für die Verbandsebene qualifiziert haben!

Für die SG am Ball: Telles (TW), Renz, Mank, Zorlu, Abramovic, Lang, Miksic, Campo und Gürsel


5. Spieltag
Sa, 14.10.17 | 11:00 Uhr
SV Stuttgarter Kickers - U13   4:0

Für die SG am Ball: Putan (TW), Renz, Mank, Stahnke, Zorlu, Abramovic, Lang, Miksic, Campo, Ajyeman, Gürsel, Hohloch, Gammerdinger und Telles (TW)


Sonntag, 08.10.2017 11:00 Uhr
Testspiel
Spielmodus 2 x 37 Minuten
SV Schluchtern - U12   1:2


4. Spieltag
Sa, 07.10.17 | 11:00 Uhr
U13 - FV Ravensburg   2:0

Für das zweite Heimspiel in der Talentrunde hatte sich die Spieler der U13 fest vorgenommen durch einen Heimerfolg die Punkte im Fautenhau zu behalten!  Von Beginn an wollten die Spieler der SG durch Einsatzwillen und Laufbereitschaft dem Gegner zeigen wer der Herr im Hause ist. So erspielte sich die Mannschaft in der Folgezeit ein ums andere Mal sehenswerte Torchancen. Lediglich im Abschluss fehlte das Quäntchen Glück den Spielern der U13 um die Weichen auf einen Erfolg in der Anfangsphase der Partie zu stellen.  Mit zunehmendem Spielverlauf konnte der FV Ravensburg die Partie ausgeglichen gestalten und kam seinerseits zu guten Torchancen. In dieser Phase des Spiels hielt uns, an diesem Tag glänzend aufspielende Torhüter der SG hinten die Null. In der Drangphase der Ravensburger fiel durch einen schön zu Ende gespielten Konter der Führungstreffer zum 1:0 der Sonnenhofer Jungs. Mit diesem Ergebnis gingen beide Mannschaften in die Pause.

In der Halbzeitpause nahm Heiliger im Team einige personelle Veränderungen vor um den Spielaufbau nach vorne sowie den Spielfluss zu forcieren. Mit Erfolg. In einer insgesamt offenen Begegnung, mit Torchancen auf beiden Seiten, gelang in der 50. Minute schließlich der viel umjubelte Treffer zum 2:0 Endstand. Nach dem Abpfiff konnte man die Erleichterung und die Freude über den zweiten Heimsieg in Folge bei der gesamten Mannschaft sehen. Dieser hartumkämpfte Sieg sollte für die kommenden schweren Aufgaben Mut, Sicherheit und Selbstvertrauen fördern.

Für die SG am Ball: Putan (TW), Renz, Mank, Stahnke, Zorlu, Abramovic, Miksic, Campo, Vogt, Ajyeman, Gürsel, Buick, Culjak, Hohloch und Telles (TW)


Di., 03.10.2017
VR-Talentiade-Cup/Vorrunde-Gruppe 2
1. Platz

  • U13 vs. VfR Murrhardt I  1:0
  • U13 vs. SG Weinstadt II  3:0
  • U13 vs. SGM Sulzbach & Oppenweiler II 6:0
  • U13 vs. SV Steinbach 6:0
  • U13 vs. SGM Steinbach BSB Juniorteam Berglem II  5:0

In der Vorrunde des VR-Talentiade-Cup am heutigen Dienstag erreichte die Mannschaft ungeschlagen, ohne Gegentor und Punktverlust den 1.Platz. Dementsprechend war die Freude bei den Spielern und mitgereisten Fans groß. Nun gilt es dieses Erfolgserlebnis für das kommende Heimspiel in der Talentrunde am kommenden Samstag gegen Ravensburg mit zu nehmen.

Für die SG am Ball: Telles (TW), Mank, Zorlu, Abramovic, Lang, Miksic, Campo, Ajyeman und Gürsel.
Torschützen: Abramovic, Campo, Ajyeman, Lang, Mank und Gürsel.


3. Spieltag
Sa, 30.09.17 | 11:00 Uhr
1. FC Heidenheim - U13   3:0

Zu Beginn des Spiels wussten beide Teams durch Athletik und kämpferischen Einsatz auf sich aufmerksam zu machen. Nach etwa 4-5 Minuten übernahm der taktisch sehr gut aufgestellte und spielerich überlegene 1.FCH das Spiel zunehmend und erzielte folgerichtig den 1:0 Führungstreffer. Kurz danach fiel per Abraller das 2:0 für den Gastgeber. Im weiteren Verlauf der Begegnung dominierten die Spieler der Heidenheimer das Geschehen nach Belieben und erzielten letztendlich das verdiente 3:0 zum Endstand. Somit trat man anschließend mit null Punkten im Gepäck die Heimreise an.

Für die SG am Ball: Putan (TW), Renz, Mank, Stahnke, Zorlu, Abramovic, Lang, Miksic, Vogt, Ajyeman, Gürsel, Buick, Culjak, Hohloch und Gammerdinger.


2. Spieltag
Sa, 23.09.17 | 11:00 Uhr
U13 - VfR Aalen   2:0

Erstes Heimspiel unserer U13 in der Talentrunde wurde erfolgreich gegen den Nachwuchs des VfR Aalen gestaltet.

Gleich zu Beginn der Partie entwickelte unsere Mannschaft durch konsequentes Pressingspiel einen Druck auf den Gegner, folgerichtig viel das 1:0. In den darauffolgenden Spielminuten ging aus unerklärlichen Gründen die Kontrolle über das Spiel, die Bereitschaft konsequent die Spielzüge zu Ende zu spielen und der Einsatzwille, verloren. So kam der Gegner immer besser ins Spiel und die Partie war völlig ausgeglichen. Durch schnelle Ballstafetten und gefährlichen Konterspiel setzte der VfR Aalen unserer Mannschaft zu. Der zweite Treffer per Fernschuss kam durch ein vorhergegangenes, schönes Passspiel der Jungs zustande und zum richtigen Zeitpunkt.

In den zweiten 30. Minuten verflachte das Spiel unserer Jungs zusehend, sodass der Gegner immer wieder gefährlich, sein Spiel gekonnt und kontrolliert aufbauen konnte und die Abwehr unserer U13 immer wieder vor schwierigen Aufgaben stellte. Letztendlich ist es dem Abschlusspech des VfR Aalen, sowie dem nicht konsequent zu Ende spielenden Angriff, das Endergebnis von 2:0 zu verdanken.

Die letzten 20 Minuten des Spiels, welche nicht gewertet wurden, erinnerte einen eher an eine Trainingseinheit bei herrlichem Wetter als an einen Leistungsvergleich. Nach einer kurz ausgeführten Ecke fiel der sehenswerte Treffer zum 3:0 für unsere U13.

Unterm Strich bleibt die Erkenntnis, dass in jedem Bereich, geordneter Spielaufbau, schnelles Umschalten von der Defensive in die Offensive, sowie konzentrierte Abschluss eigener Angriffe noch viel Luft nach oben vorhanden ist.

Für die SG am Ball: Putan (TW), Mank, Stahnke, Zorlu, Lang, Miksic,Vogt, Ajyeman, Gürsel, Buick, Culjak,Hohloch, Gammerdinger und Köklü.


1. Spieltag
Sa, 16.09.17 | 11:00 Uhr
VfB Stuttgart - U13   8:0

Startelf: Telles (TW),  Renz, Mank, Stahnke, Miksic, Campo, Vogt, Hohloch und Culjak.
Auswechselspieler: Putan (TW), Abramovic, Ajyeman, Gürsel, Buick, Gammerdinger.


Saisonvorbereitung der U13 endet mit zwei Siegen

Mit insgesamt neun dazu gekommenen Spielern geht die U13 der SG Sonnenhof Großaspach in die neue Saison. Die nahezu komplett neu formierte Mannschaft braucht ihre Zeit um sich aneinander und an den neuen Trainer und seinen Vorgaben, Vorstellungen und Anforderungen einen erfolgreichen Fussball zu spielen zu gewöhnen. Um eine schlagkräftige und konkurrenzfähige Truppe für die kommenden Aufgaben zu bilden, wird es noch einiges an Geduld, Einsatz, Bereitschaft und Wille benötigen.

Nach zwei Wochen intensiver Trainingseinheiten begrüßte das Team am Freitag, 01.09.2017 den FSV Hollenbach zum ersten Testspiel zu Hause. Die Partie endete nach 3 x 30 Minuten mit einem Unentschieden (1:1). Wobei der Ausgleich für den Gegner kurz vor Schluss auf eine Unaufmerksamkeit der eigener Elf zurück zu führen ist. Nach dem Spiel machte sich das Team, gleich nach dem Mittagessen, auf den Weg nach NRW.

Am Samstag, 02.09.17 um 11.00 Uhr stand das Freundschaftsspiel gegen SC Fortuna Köln an. Die ersten 10 Minuten Spielzeit konnten die SGler das Tempo des Gegners mithalten und das Spiel offen gestalten. Nach dem etwas überraschendem Führungstreffer der Gastgeber, fiel unser Team, aus unerklärlichen Gründen, in sich zusammen. Nichts gelang mehr. Weder in der Abwehr noch im Spiel nach vorne. So hieß das Endergebnis, auch in dieser Höhe absolut verdient, 1:7 für die Fortuna.

Am nächsten Tag war unsere U13 zu Gast beim SV Vorgebirge. Hier spielte man zuerst gegen den Gastgeber und knüpfte nahezu nahtlos an die Leistungen vom Vortag an. Endergebnis SG Sonnenhof Grossaspach vs. SV Vorgebirge 1:2.

Das zweite Spiel an diesem Sonntag bestritten unsere Jungs gegen die Fortuna Bonn. Leider wurde auch dieses Spiel an den Gegner abgegeben, auch wenn die Jungs hier ihre an diesem Wochenende beste Leistung gezeigt haben. Mit drei bitteren Niederlagen und der Erkenntnis, dass noch bei allen einige Luft nach oben ist, machte man sich am Sonntagnachmittag auf die Heimfahrt.

Nach einer intensiven Trainingseinheit, diversen Teambuildingsmaßnahmen und einer Videoanalyse der letzten Spiele mit der gesamten Mannschaft und Trainer, trat man am Samstag und Sonntag zu den beiden letzten Testspielen vor Beginn der Talentrunde an.

Das Spiel gegen Holzgerlingen am Samstag haben unsere Jungs, nach etwa 15 Minuten Spielzeit, in den Griff bekommen und haben dieses bis zum Abpfiff kontrolliert und unterm Strich verdient mit 6:2 für sich entscheiden können. Die Begegnung am Sonntag vs. VfL Herrenberg war, im Vergleich zu den letzten Spielen, beinahe schon ein Highlight. Zur Freude der mitgereisten Fans, hat die Mannschaft von Beginn an gezeigt, dass sie durchaus erfolgreich, und mit Spass dabei, Fussball spielen kann. Das Endergebnis lautete, auch in dieser Höhe voll und ganz verdient, 7:0 für die Kicker der SG Sonnenhof Großaspach.