3.L | Donnerstag, 16. Februar 2017 (PM)
Trotz Personalsorgen mit vollem Elan nach Münster

23. Spieltag  |  3. Liga 2016/17
Samstag, 18. Februar  |  14:00 Uhr  |  Preusßen-Stadion

SC Preußen Münster - SG Sonnenhof Großaspach

[Die BKZ, unser Medienpartner]

Die SG Sonnenhof Großaspach trifft am kommenden Samstag auf den SC Preußen Münster. Anpfiff der Partie im Preußenstadion ist um 14 Uhr.

Die Stimmen:

Cheftrainer Oliver Zapel: „Wir machen überhaupt kein Geheimnis daraus, dass uns die Ausfälle, bedingt durch Verletzungen oder wie nun bei Jeremias Lorch durch eine Sperre, schmerzen. Es ist aber auch kein Geheimnis, dass wir mit vollem Elan und mit voller Motivation nach Münster reisen werden. Wir spielen dort gegen eine Mannschaft, die gespickt ist mit sehr guten Einzelspielern und der wir als echtes Team begegnen werden.“

Kapitän Kai Gehring: „Die zweite Halbzeit gegen Rostock war wie für mich geschaffen und hat auch das gezeigt, was die SG ausmacht. Großer Einsatz, kämpfen bis zum Ende, aber auch eine strukturierte Spielweise und das zudem personell dezimiert und angeschlagen – an diese Leistung müssen wir auch in Münster anknüpfen. Klar freue ich mich auf die Duelle mit Tobi und Michele und werde natürlich als Kapitän alles dafür geben, dass wir bei Preußen punkten.“

Die Personalsituation:

Verzichten muss Cheftrainer Oliver Zapel am Wochenende auf insgesamt sechs Spieler. Daniel Hägele (Muskelfaserriss) und Timo Röttger (Einriss Patellasehne) sind hierbei die wohl prominentesten Ausfälle. Auch Nico Gutjahr und Arnold Lechler (beide im Aufbautraining) sowie Felice Vecchione (Schulter-OP) stehen weiterhin nicht zur Verfügung. Jeremias Lorch wurde vom DFB-Gericht nach seiner Roten Karte gegen den F.C. Hansa Rostock für zwei Spiele gesperrt. Marlon Krause steht hingegen aller Voraussicht nach wieder im SG-Aufgebot.

Die bisherigen Duelle:

Das Hinspiel in der heimischen mechatronik Arena gewann der Dorfklub durch Tore von Lucas Röser und Nico Jüllich mit 2:0. Interessant hierbei: Der letzte Heimsieg vor diesem Erfolg gegen Münster war ebenfalls gegen die Preußen und zwar ein 3:1 am 12. Dezember 2015. In den drei weiteren, bisherigen Aufeinandertreffen trennten sich die beiden Teams in zwei Duellen 1:1-Unentschieden, die weitere Partie ging an die Westfalen. Kai Gehring und Sebastian Schiek kamen dabei in allen fünf Partien zum Einsatz und stehen auch an diesem Samstag wieder im Kader der SG. Die Aspacher treffen zudem auf zwei alte Bekannte. SCP-Kapitän Michele Rizzi und Offensivmann Tobias Rühle schnürten jeweils fünf bzw. drei Jahre lang für den Dorfklub die Fußballschuhe und sind seit der aktuellen Saison für das Gründungsmitglied der Bundesliga aktiv.

Die Partie live erleben:

Der WDR überträgt die Partie zwischen dem SC Preußen Münster und der SG Sonnenhof Großaspach live ab 13.55 Uhr in einer Konferenzschaltung zusammen mit der Partie Holstein Kiel gegen Fortuna Köln. Gleichzeitig bietet die SG wie gewohnt einen Liveticker über twitter.com/sgaspach  an.