3.L | Mittwoch, 18. Oktober 2017 (PM)
Mit großer Leidenschaft ins Flutlichtspiel gegen Chemnitz

 

Die SG Sonnenhof Großaspach trifft am kommenden Freitag auf den Chemnitzer FC. Anpfiff in der heimischen mechatronik Arena ist um 19 Uhr.

Die Stimme:

Cheftrainer Sascha Hildmann: „Wir haben Chemnitz sehr oft beobachtet, es ist eine sehr spielstarke Mannschaft, die mit Frahn einen der Topstürmer der Liga in ihren Reihen hat und zudem viel Tempo auf den Außenbahnen. Für uns ist es wichtig, unsere Stabilität und Sicherheit wieder zu finden, hierfür müssen wir unsere Stärken und Grundtugenden wieder auf den Platz bringen. Wir haben in den Partien nach Karlsruhe viel zu viel versucht spielerisch zu lösen, aber hierbei die eigentliche Arbeit gegen den Ball vergessen. Wir wollen defensiv stabil stehen, unsere Zweikämpfe gewinnen, mit großer Bereitschaft und Leidenschaft agieren – eben einfach unsere Mentalität aufs Feld bringen. Wir müssen mehr arbeiten als die anderen – dann kommt auch das Glück wieder zurück.“

Die Personalsituation:

Verzichten muss Cheftrainer Sascha Hildmann weiterhin auf Sebastian Schiek (Sehnenreizung Knie) und Felice Vecchione (Aufbautraining). Nico Gutjahr macht sehr gute Fortschritte, steht aber für die Partie am Freitag noch nicht zur Verfügung. Pascal Sohm steht hingegen wieder im Kader der SG Sonnenhof Großaspach

Die aktuelle Tabellensituation:

Die SG Sonnenhof Großaspach belegt aktuell mit 15 Punkten aus zwölf Saisonspielen den neunten Tabellenplatz, der Chemnitzer FC steht mit zwei Punkten weniger auf dem Konto momentan auf dem elften Tabellenrang.

Die bisherigen Duelle:

Seit dem Aufstieg der Aspacher in die 3. Liga trafen der Dorfklub und der DDR-Meister von 1967 in bislang sechs Begegnungen aufeinander. Drei Partien endeten zugunsten der SG, ein Spiel gewannen die Chemnitzer und zwei weitere Partien endeten jeweils mit einem Unentschieden. Dauerbrenner Julian Leist kam dabei in allen Aufeinandertreffen mit den Sachsen zum Einsatz und wird auch am Freitag wieder im Aufgebot von Cheftrainer Sascha Hildmann stehen.

Die Partie live erleben:

Die Telekom übertr.gt die Partie zwischen der SG Sonnenhof Großaspach und dem Chemnitzer FC live in ihrem Angebot ab 18.45 Uhr. Außerdem bietet die SG wie gewohnt einen ausführlichen Liveticker über twitter.com/sgaspach an.

Die Anreise:

Die SG Sonnenhof Großaspach setzt am Freitag wie gewohnt einen Shuttle-Service für Fans vom ZOB Backnang ein. Die Abfahrtszeiten:

ZOB Backnang -> mechatronik Arena

18:00 Uhr

Etzwiesenbrücke 18:01 Uhr

Seminar 18:02 Uhr

Roßbergstaffel 18:02 Uhr

mechatronik Arena -> ZOB Backnang

Abfahrt um 21:15 Uhr