3.L | Freitag, 8. Dezember 2017 (PM)
Kreuzbandriss bei Felice Vecchione

 

Bittere Diagnose für Felice Vecchione und die SG: Der 26-jährige Defensivspieler hat sich beim Aufbautraining am rechten Knie einen Riss des vorderen Kreuzbands zugezogen. Das ergab eine Untersuchung bei Mannschaftsarzt Dr. Karsten Reichmann. Felice Vecchione muss sich deshalb bereits am heuten Freitagvormittag einer Operation unterziehen und fällt für den Rest der Saison aus. Der gelernte Rechtsverteidiger spielt bereits seit Sommer 2013 für den Dorfklub und gehört zu den Aufstiegshelden der Aspacher. Insbesondere in der vergangenen und der laufenden Spielzeit wurde Vecchione aber immer wieder von schweren Verletzungen ausgebremst und kam daher auch auf keinen Einsatz für die Rot-Schwarzen in einem Pflichtspiel.

Sportdirektor Joannis Koukoutrigas: „Das ist extrem bitter für Felice und natürlich auch für das gesamte Team. Die gesamte SG-Familie wünscht ihm natürlich gute Besserung und wir werden ihn bei den anstehenden Rehamaßnahmen bestmöglich unterstützen.“