SV Fellbach - SG Sonnenhof Großaspach   0:4 (0:3)

In einem kurzfristig anberaumten Testspiel bezwang unsere SG-Elf am Dienstagabend den gastgebenden SV Fellbach mit 4:0 (3:0). Das Cheftrainer Oliver Zapel von seinem Team, das mit Ausnahme von Jonas Behounek, Dominik Martinovic und Timo Röttger ohne Spieler mit Startelfeinsatz auflief, kein Schau- oder Auslaufen sehen wollte, bewiesen seine Akteure bereits nach 45 Sekunden: Martinovic bediente Röttger, der aus kurzer Distanz dem SV-Schlussmann keine Chance ließ. Der quirlige Röttger hätte alleine das Ergebnis schon in die Höhe schrauben können, scheiterte aber am Torhüter der Hausherren oder am Pfosten. Onur Ünlücifci (20.) und Martinovic (22.) besorgten schließlich mit einem Doppelschlag den 3:0-Pausenstand. Dieser hatte auch noch bis weit in die zweite Halbzeit bestand, ehe Niklas Sommer vier Zeigerumdrehunge vor Ende doch nochmals das Abwehrbollwerk des Verbandsliga-Aufsteigers zum 4:0-Endstand knackte.

Das nächste Spiel bestreitet der Dorfklub am kommenden Samstag. Am 10. August um 15:30 Uhr gastiert die SG94 in der 2. Runde des wfv-Pokals beim Landesligisten SV Kaisersbach.

Zurück zur Übersicht