Regionalliga Südwest  |  27. SpT  |  Saison 2020/21
So. 14.03.2021  |  14:00 Uhr  | Möslestadion

SC Freiburg II - SG Sonnenhof Großaspach

Die SG Sonnenhof Großaspach trifft am kommenden Sonntag auf den SC Freiburg II. Anpfiff der Partie im Möslestadion in Freiburg ist um 14.00 Uhr. Die Partie findet ohne Zuschauer statt.

Die Stimme:

Cheftrainer Walter Thomae: „Für uns ist es wichtig, dass wir uns – gerade auch in der Trainingswoche – an kleinen Erfolgserlebnissen hochhangeln. Wir müssen lernen, Kleinigkeiten wertzuschätzen, die uns dann letztendlich wieder zu Größerem führen sollen. Die Jungs haben aktuell noch nicht das größte Selbstvertrauen, das wissen wir auch. Daher müssen wir jetzt versuchen, das Ganze Stück für Stück aufzubauen, so bereiten wir uns in dieser Woche auch auf das Spiel am Sonntag in Freiburg vor - nichts anderes zählt. Natürlich wissen wir, dass wir in Freiburg auf den Tabellenführer treffen, aber wir wollen auch dort unsere maximale Leistung abrufen und alles raushauen, um am Ende etwas Zählbares mit nach Hause zu bringen. Wir schauen nach uns selbst und müssen am Ende des Tages die Gewissheit haben, dass wir alles versucht und gegeben haben. Darauf arbeiten wir hin."

Die Personalsituation:

Verzichten muss Cheftrainer Walter Thomae am Sonntag in Freiburg auf Oliver Schnitzler (Achillessehnenriss), Mohamed Diakite (Leistenzerrung), Jonas Brändle (Muskelfaserriss), Jonas Meiser (Innenbanddehnung am Knie), Andrew Owusu (Gelbsperre) und Özgür Özdemir (im Aufbautraining). Dagegen kehren Kai Gehring und Nicolas Jüllich nach ihren abgesessenen Gelb-Sperren wieder in das Aufgebot des Dorfklubs zurück.

Die Partie live erleben:

Aufgrund der aktuellen Hygieneverordnungen findet der Spielbetrieb der gesamten Regionalliga Südwest ohne Zuschauer statt.

Präsentiert von den beiden SG-Partnern Dinkelacker und Teinacher überträgt „Dorfklub TV“ auch das Gastspiel am kommenden Sonntag beim SC Freiburg II exklusiv im kommentierten Live-Stream. Ein Tagespass ist für 5 Euro unter www.the-leagues.com/sgs buchbar. Für die Wiedergabe des Live-Streams sind lediglich ein mobiles Endgerät sowie ein funktionierender Internetzugang notwendig.

Des Weiteren berichtet die SG wieder über ihre vereinseigenen Social-Media-Kanäle live von der Partie.

Zurück zur Übersicht