Saison 2018/2019   |   3. Liga   |   20. Spieltag
So. 23.12.2018   |   14:00 Uhr   |   mechatronik Arena

SG Sonnenhof Großaspach - FC Carl Zeiss Jena

zum Onlineticketing

 

Die SG Sonnenhof Großaspach trifft am kommenden Sonntag im letzten Spiel des Jahres 2018 auf den FC Carl Zeiss Jena. Anpfiff der Partie in der heimischen mechatronik Arena ist um 14.00 Uhr.

Die Stimme:

Cheftrainer Florian Schnorrenberg: „Das wird am Sonntag natürlich ein extrem wichtiges Spiel. Es ist die letzte Partie des Jahres bevor es in die Winterpause geht. Wir spielen zuhause vor heimischer Kulisse und wollen das Jahr selbstverständlich mit drei Punkten positiv abschließen. Jena hat zuletzt nach dem Trainerwechsel, beim Auswärtsspiel in München, eine starke Leistung gezeigt. Sie stehen unglaublich kompakt und sind vor allem im Umschaltspiel brandgefährlich. Wir müssen von Beginn an hellwach und voll bei der Sache sein. Klar ist aber auch, dass wir die Punkte zu Hause behalten wollen, gewappnet sind und alles geben werden.“

Die Personalsituation:

Verzichten muss Cheftrainer Florian Schnorrenberg auch beim Heimspiel gegen Jena auf Nicolas Jüllich (Leistenverletzung) und Marco Hingerl (Abriss des Oberschenkelmuskels). Dan-Patrick Poggenberg befindet sich mittlerweile wieder voll im Mannschaftstraining, ob es aber für einen Einsatz am Sonntag reicht, ist allerdings noch fraglich. Sebastian Bösel kehrt nach seiner abgesessen Gelbsperre wieder in das Aufgebot des Dorfklubs zurück.

Die bisherigen Duelle:

Seit dem Aufstieg der Blau-Gelben in die dritthöchste Spielklasse Deutschlands zur Saison 2017/18, trafen die SG und der FC in bislang drei Partien aufeinander. Während es in den ersten beiden Aufeinandertreffen noch zwei torlose Remis zu verzeichnen gab, sicherte sich Carl Zeiss Jena im Hinspiel der aktuellen Spielzeit, in einer turbulenten Partie durch einen 3:2-Heimsieg schließlich drei Punkte gegen den Dorfklub.

Aktionen am Spieltag:

Im Anschluss an die Partie wird es auf dem Vorplatz der mechatronik Arena für jeden Fan, gegen Vorlage eines gültigen Tickets, einen Gratis-Glühwein geben. Auch der Weihnachtsmann hat seinen Besuch für die Partie am vierten Advent angekündigt und wird viele leckere Überraschungen für Groß und Klein mit im Gepäck dabei haben.

Die Partie live erleben:

Die Tageskassen- und Arena-Öffnung erfolgt am Sonntag um 12.45 Uhr. Die Partie wird außerdem live ab 13.45 Uhr bei Telekomsport übertragen. Für Fans, welche am Sonntag nicht live vor Ort dabei sein können, bietet die SG aber auch wieder einen Live-Ticker über die vereinseigenen Social-Media-Kanäle an.

Die Anfahrt:

Wie üblich setzt die SG Sonnenhof Großaspach auch beim Heimspiel gegen den FC Carl Zeiss Jena am Sonntag wieder kostenlose Shuttle-Busse für Fans ab dem ZOB in Backnang ein. Die Abfahrtszeiten:

  • ZOB Backnang -> mechatronik Arena
    Abfahrt ZOB um 13.00 Uhr
    Abfahrt Etzwiesenbrücke 13.01 Uhr
    Abfahrt Seminar 13.02 Uhr
    Abfahrt Roßbergstaffel 13.02 Uhr
    Abfahrt Kleinaspach Schafhaus 13.10 Uhr
  • mechatronik Arena -> ZOB Backnang
    Rückfahrt ab 16:15 Uhr

Zurück zur Übersicht