Berichte von unseren Jugendteams

U19 - TSV Weilheim/Teck   4:0

Am 9. Spieltag spielte die U19 gegen Weilheim/Teck. Die SG konnte sich von Beginn an gute Torchancen herausspielen, konnte daraus zu Beginn noch keine Tore erzielen. Erst der 29. Minute konnte man durch Ivan Bastalec in Führung gehen. Noch vor der Pause erzielte man zwei weitere Treffer. In der 35. Minute erhöhte Flavio Santoro auf 2:0 und Ivan Bastalec besorgte mit seinem zweiten Treffer noch vor der Pause das 3:0. Nach dem Seitenwechsel blieb die SG die bessere Mannschaft und konnte noch ein viertes Tor durch Flavio Santoro schießen. So bleibt die U19 Tabellenführer in der Verbandsliga.

TSG Hoffenheim II - U17   0:0

Am 12. Spieltag ging es für die SG U17 nach Zuzenhausen zur TSG 1899 Hoffenheim. Die Hausherren kamen trotz vielem Ballbesitz zu keinen brandgefährlichen Chancen. Der SG gelang es immer wieder sich zu entlasten und Angriffe zu starten. Torlos ging es in die Halbzeitpause. In der zweiten Hälfte änderte sich nichts an den Spielanteilen. Die SG erarbeitete sich jedoch in Hälfte Zwei hochkarätige Möglichkeiten und gefährliche Offensivaktionen. Die Heimmannschaft kam ebenfalls zu einigen Abschlüssen, welche jedoch für den Torspieler der SG keine Probleme darstellten. So blieb es beim 0:0.

U16 - SGM Breuningsweiler   2:0

In den ersten 15-20 Minuten war es eine sehr offene Begegnung, wo beide Mannschaften mit viel Respekt agiert haben und zu keiner wirklichen Großchance kamen. Die erste nennenswerte Aktion hatten die Gäste nach einem Ball aus dem linken Halbfeld, der nur knapp ab linken Pfosten vorbeiging. Danach nahm die SG mehr Kontrolle über das Spiel. Das 1:0 viel dann in der 34. Minute. Nach einem Freistoß aus rechter Position von Niklas Meltzer getreten war Tolga Gottfried im Strafraum hellwach und drückte den Ball über die Linie. Mit diesem 1:0 ging es in die Kabine. In der 2. Halbzeit übernahm die SG noch mehr die Kontrolle des Spiels und belohnte sich mit einem direkt verwandelten Freistoß aus 20 Metern von Georgios Agapitos. Die SG brachte das 2:0 über die Bühne und steht erstmals in dieser Spielzeit an der Tabellenspitze.

1. FC Eislingen - U15   0:5

Bei idealem Fußballwetter waren wir zu Gast an der Fils beim 1. FC Eislingen. Die Heimmannschaft stand vor dem Spiel noch mit drei Punkten vor uns in der Tabelle. Dies sollte Ansporn genug sein, um das Spiel als Sieger zu verlassen. Bereits in den ersten Minuten war zu erkennen, in welche Richtung das Spiel heute gehen wird. Durch hohes Pressing konnte die SG die Eislinger tief in deren Hälfte stören. Nach einem Angriff über die rechte Seite konterte Eislingen jedoch schnell und kam gefährlich in den Aspacher Strafraum. Hier konnte der Angreifer nur noch durch ein Foul gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß parierte der SG-Schlussmann allerdings sehenswert. Dies sollte die Initialzündung für das heutige Spiel sein. Im Anschluss spielte die SG bis zum Schlusspfiff wie entfesselt auf, kombinierte sowohl im defensiven als auch im offensiven Bereich sehr schnell und präzise und konnte sich so eine Vielzahl von Torchancen erarbeiten. So ging es nach einem Durchbruch am Flügel mit sehr gutem Torabschluss und nach einem Eckball verdient mit 2:0 in die Pause. Nach der Pause dasselbe Bild. Relativ schnell konnte die SG nach einem Schnittstellenball auf 3:0 stellen. Wiederum nach einem Durchbruch am Flügel fiel dann das 4:0. Nach einem hohen Ballgewinn und anschließenden Ball in die Spitze konnten wir dann zum hochverdienten 5:0-Endstand abschließen.

U14 - SC Urbach   4:0

Aufstellung: Willke, Erlenbusch, Weik, Karimi, Gürbüz, Solunovic, Pieper, Zogaj, Trento, Bastürk, da Silva, Özogul, Menne, Milingi, Dieckmann, Ewert.
Tore: 1:0 Geltion Zogaj (7.min), 2:0 Maximilian Dieckmann (40.min), 3:0 Rabbi da Silva (51.min), 4:0 Mert Gürbüz (FE. 65.min).

SSV Ulm - U13   5:2

In der Begegnung des 9. Spieltages gegen den SSV Ulm 1846 gastierten die Dorfklub-Jungs in Ulm. Die Begegnung war, über alle 3 Halbzeiten á 25 Minuten gesehen, spielerisch deutlich seitens der Dorfklub-Jungs bestimmt. Der SSV Ulm kam nur mit langen Bällen und ihren zwei schnellen Stürmern gefährlich vor das Tor und verwandelten Ihre Chancen konsequent. Trotz der 2:5-Niederlage, war das Spiel eines der Besten unserer Jungs, mit zwei sehr schön herausgearbeiteten Toren sowie vielen Torchancen, die es in der Zukunft zu verwandeln gilt.
Trainer Markus Nohl: „Nach den letzten Wochen eine sehr positive Reaktion und Teamleistung der gesamten Mannschaft, auf welcher sich in der nächsten Woche aufbauen lässt.“

U12 - SV Hegnach   6:0

Unsere U12 empfing den SV Hegnach. Und sie waren sofort da, führten schnell mit 3:0. Auch danach ließen Sie dem Gegner weiter wenig Spielmöglichkeiten und bauten ihre Führung kontinuierlich aus. Am Ende war es ein ungefährdeter 6:0-Sieg für unsere Mannschaft.

U11 - FC Welzheim II   8:0

Die Begegnung mit den Gästen aus Welzheim war in jeder Phase eine klare Angelegenheit. Nachdem der erste Treffer gefallen war, kam die Offensivmaschine unserer U11 immer besser ins Rollen. Die gegnerischen Vorstöße konnten häufig schon auf Höhe der Mittellinie abgefangen werden und so rollte ein Angriff nach dem anderen auf das Tor der Welzheimer. Den Gästen gelang es nur selten, aus dem Spiel heraus für Gefahr zu sorgen: pro Halbzeit gab es eine Aktion, bei der ein Stürmer vor dem Kasten der SG Sonnenhof auftauchte, doch die Keeper konnten die Situation entschärfen. Ansonsten wurde es nur nach Standards gefährlich. Alles in allem ein souveräner und hochverdienter Heimsieg.


Vorschau

Am Wochenende sind alle SG-Teams am Start. Die Partie der U12 gegen Hegnach musste wegen des Drittligaspiels am Samstag gegen Waldhof Mannheim auf den Sonntag verlegt werden, wenn auch die U16 und U19 Heimrecht haben.

Vorausblickend auch das Pokal-Viertelfinale: Am Mittwoch um 18:30 Uhr gastiert mit dem VfB-Nachwuchs ein Bundesligist und der Titelverteidiger im Fautenhau. Unsere U17 hat sich dieses Duell durch tolle Leistungen verdient und freut sich auf die Unterstützung aller Aspacher!

Die Übersicht der SG-Spiele

Sa, 09.11.

  • 09:30   U11 - FC Welzheim 06 II   8:0
       Schon am Morgen zeigten sich unsere Jüngsten hellwach und feierten ein Schützenfest. Fünf Tore vor und drei Tore nach der Halbzeitpause bedeuteten einen ungefährdeten 8:0-Kantersieg und der 3. Tabellenrang wurde gefestigt.
  • 11:30   SSV Ulm - U13   5:2
       Nichts zu holen gab es für unsere D1 beim Spitzenreiter Ulm. Zwar konnte man den 0:1-Rückstand egalisieren, dann fielen aber die Tore für die "Spatzen". Erst in der Schlussphase gelang noch der zweite Aspacher Treffer.
  • 14:00   1.FC Eislingen - U15   0:5
       Im Duell der Landesstaffel-Mittelfeldteams behielten die Fautenhauer Jungs klar die Oberhand und sie überholten die Gastgeber auch in der Tabelle.
  • 15:00   1899 Hoffenheim II - U17   0:0
       Torlos endete das U17-Duell in der Talentschmiede von Zuzenhausen. Der 20. Saisonpunkt bringt unsere Jungs den (zumindest vorübergehenden) 2. Tabellenplatz.
  • 18:00   U14 - SC Urbach   4:0
       Erfolgreich gestaltete die U14 ihr Heimspiel. Mit einer 1:0-Führung wurden die Seiten gewechselt und man ließ drei weitere Tore zum letztendlich deutlichen 4:0-Sieg folgen.

So, 10.11.

  • 10:30   U16 - SGM BSB Juniorteam Berglen   2:0
       Durch Tore von Gottfried (34.) und Agapitos (61.) behielt unsere B2 die 3 Punkte im Fautenhau und führt weiterhin die Tabelle in der Bezirksstaffel mit 2 Punkten Vorsprung, bei einem Spiel weniger als die Konkurrenz, an.
  • 12:15   U12 - SV Hegnach   6:0
       Unsere Torjäger vom Dienst sorgten auch gegen Hegnach schnell für klare Verhältnisse, schon zur Pause führten die Jungs mit 4:0. Mit zwei weiteren Treffern schraubte die U12 ihr Torverhältnis auf 63:3 - Nach nur 8 Spielen. Dennoch "nur" aktuell Rang 2, denn Spitzenreiter Waiblingen behielt die weiße Weste.
  • 14:30   U19 - TSV Weilheim/​Teck   4:0
       Für klare Verhältnisse sorgte am Sonntagnachmittag unsere U19 schon in Durchgang Eins, als Bastalec im Doppelpack und Santoro trafen. Santoro erzielte im zweiten Abschnitt zudem das finale 4:0, womit die Tabellenführung verteidigt wurde.

Vorschau Mi, 13.11.

  • 18:30   Verbandspokal U17 Viertelfinale
                    U17 - VfB Stuttgart

Zurück zur Übersicht