Die SG Sonnenhof Großaspach hat einen Neuzugang für die verbleibende Spielzeit 2023/24 in der Oberliga BW zu vermelden. Aus der Regionalliga Bayern von der SpVgg Ansbach wechselt Michael Kleinschrodt nach Aspach. Der 28- Jährige verstärkte den Tabellenelften aus Mittelfranken zu Beginn der aktuellen Saison und absolvierte seitdem 17 Pflichtspiele, in denen er ein Tor erzielte und zwei weitere Treffer vorbereite. Zuvor war der flexibel einsetzbare Mittelfeldspieler seit der U17 für den FSV Hollenbach aktiv, für den er insgesamt 260 Pflichtspiele bestritt, davon 128 in der Oberliga BW. Bei der SG hat Kleinschrodt einen Vertrag bis zum 30.06.2026 unterzeichnet und wird erstmals beim Trainingsauftakt der Mannschaft von Cheftrainer Pascal Reinhardt am 20. Januar 2024 mitwirken.

Vorstand Sport, Michael Ferber: „Michael ist uns in seiner Zeit beim FSV Hollenbach bereits mehrfach positiv aufgefallen. Nun hat sich zum jetzigen Zeitpunkt die Chance für uns ergeben, dass wir ihn zu uns nach Aspach holen können. Er bringt einiges an Erfahrung mit, war zuletzt Stammspieler in der Regionalliga und ist darüber hinaus im Mittelfeld flexibel einsetzbar. Wir trauen ihm in unserem jungen, talentierten Team definitiv eine Führungsrolle zu.“

Michael Kleinschrodt: „Es freut mich riesig, dass es nun endlich offiziell ist und ich ab sofort für die SG Sonnenhof Großaspach auflaufen werde. Natürlich kenne ich den Verein sehr gut und habe in der Vergangenheit auch schon des Öfteren selbst gegen die SG gespielt. Für mich ist das hier die optimale Kombination aus Beruf und Fußball auf ambitionierten Niveau und ich kann es kaum erwarten, dass bald die Vorbereitung startet und wir endlich loslegen können.“

 

Fotocredit: IMAGO / Zink

Zurück zur Übersicht