Die SG Sonnenhof Großaspach - der Dorfklub

"Dorfklub heißt keinesfalls, dass man sich Entwicklungen verschließt, sondern vielmehr, dass man in gewissen Bereichen noch mehr Einsatz, eine noch größere Innovationskraft benötigt und andere Wege gehen muss als andere Wettbewerber. Ein erfolgreicher, professioneller Dorfklub mit allen seinen positiven Facetten zu sein - das muss immer unser Ansporn bleiben." 

Familiär, Zusammenhalt und Ehrlichkeit

Seit November 2016 fungiert die SG Sonnenhof Großaspach, offiziell vom Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) beurkundet, als zertifizierter und verifizierter „Dorfklub“. Damit bestätigt der Verein aus der kleinsten Gemeinde im deutschen Profifußball offiziell die eigene Identität und will gleichzeitig das Geschaffene im Sinne der eigenen Werte weiter ausbauen.

Familiär, Zusammenhalt, Ehrlichkeit und Einzigartigkeit – das sind nur wenige Beispiele für wichtige Werte unserer SG und gleichzeitig Werte für die ein echter Dorfklub steht.

Seit der Rückrunde der Spielzeit 2016/2017 ziert der Schriftzug „Dorfklub“ auch den Kragen der SG-Trikots. Neben einer Merchandising-Linie, die bereits seit November 2016 im Handel ist, ziert der Schriftzug in Zukunft auch den offiziellen Briefbogen und ist in unterschiedlichen Medien der SG Sonnenhof Großaspach integriert. 

Aus- und Weiterbildung auf dem Platz

Die SG versteht sich als Aus- und Weiterbildungsverein, dessen vorrangiges Ziel es ist, talentierte Spieler zu entdecken, zu fördern, und weiterzuentwickeln. Unsere Mannschaften sind jung, hochtalentiert und ambitioniert und spielen einen erfrischenden und begeisternden Fußball.

Die Plattform der SG ist das Sprungbrett zu noch höheren Ligen. Die Beispiele von Spielern als auch Trainern, die zu früheren Zeiten sich ihren Traum vom Profispieler oder Proficoach über unser Team verwirklichen konnten oder zur heutigen Zeit den Sprung in die 1. oder 2. Bundesliga schaffen, sind kein Zufall.   

Aus- und Weiterbildung neben dem Platz

Sportlicher Erfolg und berufliche Perspektive – das ist die Philosophie der SG. Wir wollen den Spielern Freiräume schaffen, damit sie sich auf eigenen Wunsch neben dem Fußball ein zweites Standbein aufbauen können, um auch für die Zeit nach ihrer Karriere bestens vorbereitet zu sein.  

Dieses Qualitätsmerkmal besitzt die SG Sonnenhof Großaspach exklusiv und wurde hierfür bereits mit Förderpreisen bedacht.

1920 die Wurzeln, ab 1994 Erfolg

Die lange und durch viele Aufstiege geprägte Erfolgsgeschichte fand 2016 ihren vorläufigen Höhepunkt. Mit stolzen 54 Punkten stand man am Ende der Saison 2015/2016 auf dem 7. Tabellenplatz in der 3. Liga – die aktuell beste Platzierung in der Vereinsgeschichte des Dorfklubs. 

Doch schon davor war der sportliche Aufstieg der SG durch mehrere Meilensteine des Erfolgs gekennzeichnet. Mit dem Aufstieg in die Regionalliga im Sommer 2009, qualifizierte sich die SG nicht nur für die vierthöchste Spielklasse in Deutschland, sondern krönte diese sensationelle Saison auch noch mit dem WFV-Pokalsieg im selben Jahr, der gleichbedeutend mit dem historischen Einzug in die erste Runde des DFB-Pokals war. Fünf Jahre später konnte die SG mit einem Sieg in den Relegationsspielen über den favorisierten VfL Wolfsburg II sensationell den Aufstieg in die 3. Liga perfekt machen und gehört nunmehr bereits im fünften Jahr zu den 56 besten deutschen Proficlubs. 

Nachhaltiges Konzept und individuelle Förderung

Ein nachhaltiges Jugendkonzept und eine individuelle Förderung differenzieren unsere Jugendarbeit von vielen anderen Vereinen. Klare Leitideen ermöglichen den Jugendspielern die bestmögliche Ausbildung.

Das Training findet ausschließlich unter der Leitung von lizensierten Trainern statt. Die Trainings- und Spielformen werden individuell und anforderungsorientiert auf die Altersstrukturen der Jung-Fußballer ausgelegt. Neben der Ausbildung der fußballspezifischen, technischen und taktischen Fähigkeiten liegt bei den Jugendlichen auch ein besonderer Schwerpunkt auf der Vermittlung des WIR-Gefühls. Dabei stehen die Gemeinschaft und der gegenseitige respektvolle Umgang im Mittelpunkt. Denn nur zusammen kann man Erfolge feiern. 

Seit Saisonbeginn 2015/16 ist Porsche Partner und Förderer der SG Jugend- und Nachwuchsarbeit. Gemeinsam mit der SG wird die Kooperation zugunsten der Jüngsten gelebt: Regelmäßig besuchen die Fußballer und Trainer des Drittligateams Schulen und Vereine aus der Region. Sie vermitteln Kindern und Jugendlichen den Spaß am Fußball sowie die wichtige Bedeutung von schulischer und beruflicher Bildung. Gleichzeitig unterstützt Porsche im Rahmen des geplanten Nachwuchsleistungszentrums der SG die talentiertesten Teams und Spieler mit einem eigenen Porsche Förderpreis. Neben dem sportlichen Erfolg wird auch das Auftreten als Team und in der Gruppe bewertet.

Botschafter der eigenen Heimat

Wie im Urlaub“ fühlt sich so mancher Gast beim Besuch eines Fußballspiels in Aspach. Während sich viele gegnerische Spieler, Trainer oder Fans nach der Partie eher urlaubsreif fühlen dürften, darf die SG Sonnenhof Großaspach diese wunderschöne Region ihr Zuhause nennen. Umgeben von Weinbergen, Streuobstwiesen und Wäldern ist die Verbundenheit der SG zur Natur nicht nur ein latentes Gefühl, sondern vielmehr eine Einstellung, die zu den Grundwerten dieses besonderen Klubs gehört. Als Aushängeschild einer ganzen Region wurde die SG Sonnenhof Großaspach 2017 von Landrat Dr. Richard Sigel zum „Botschafter des Schwäbischen Waldes“ ernannt und repräsentiert diesen bei allen Auswärtsspielen offiziell in ganz Deutschland. 

Verbundenheit zur Heimat bedeutet aber auch gesellschaftliches Engagement. Deshalb kooperieren die Aspacher mit Vereinen, Schulen und Einrichtungen in der Region. Ehrenamtlichkeit und Einsatz – das gilt nicht nur im Verein, hierfür steht die SG auch außerhalb des Klubs an Rems, Murr und über die Kreisgrenzen hinaus.

Reichweitenstark in allen Bereichen

Jedes Spiel live bei TelekomSport, aber egal, ob Print, TV, Hörfunk oder Online – die SG kommuniziert über die verschiedensten Kanäle, um Wissenswertes zielgerichtet und immer aktuell zu verbreiten. Über 70 Stunden reine TV-Zeit mit Livespielen und Zusammenfassungen in den öffentlich rechtlichen Programmen, bei einem Markanteil der ARD-Sportschau von knapp 20 Prozent, sprechen für sich. Gleichzeitig tragen die mehr als 2.000 Printartikel und rund 2.700 Onlineartikel pro Spielzeit in der regionalen und überregionalen Presse ebenfalls zur enormen Reichweite bei. 

Was uns aber vor allem ausmacht, ist die Expertise mit der wir die vereinseigenen Kanäle bespielen. Über unsere Homepage, Facebook, Instagram und twitter verbreiten wir nicht nur Inhalte, sondern kommunizieren direkt mir unserer Zielgruppe. Hierdurch bieten wir einen qualitativen Informationsstand und sorgen gleichzeitig für eine ganz besondere Beziehung zwischen Verein, Fans und Partnern.

Wohnzimmer mechatronik Arena

Die mechatronik Arena - erbaut im Jahre 2011 mit einem Fassungsvermögen von 10.001 Besucher. Finanziert wurde das 13,6 Mio. € teure Stadion durch eine private Investorengruppe mit insgesamt 14 Investoren. Eine außergewöhnliche Architektur und eine umweltbewusste Nutzung, die über 400.000 Sport- und Musikfans jährlich begeistert. Eine einzigartige Arena in der Region Stuttgart ist Eventsstätte für Sport, Musik und Unternehmen. 

Bisherige Events (Auszüge):

David Garrett, Peter Maffay, Andrea Berg, Vanessa Mai, Unheilig – Abschiedstour

Partien der SG Sonnenhof Großaspach

Spiel gegen Triplesieger FC Bayern München

Europa-League VfB Stuttgart vs. Plovdiv

Zwei U19-Europameisterschaftsspiele