Die elfwerken-DORFKLUB Fussballschule pausiert

Aufgrund der jüngsten Entwicklung um COVID-19 haben Bund und Länder weitere einschneidende Maßnahmen beschlossen, um die Verbreitung des Corona-Virus zu stoppen. Die vereinbarten Beschränkungen zielen darauf ab, die persönlichen Kontakte um 75 Prozent zu reduzieren und treten am Montag, 2. November in Kraft. Im Amateurfussball wird ab diesem Zeitpunkt bis Ende November ein Spielbetrieb rechtlich nicht mehr zulässig sein.

Vor diesem Hintergrund sind wir von der elfwerken-DORFKLUB Fussballschule gezwungen, den gesamten Trainingsbetrieb ab sofort bis zum 30.11.2020 einzustellen.

Auch wir von der Fussballschule sind in dieser schwierigen Zeit gefordert, Verantwortung zu übernehmen, um die Gesundheit jedes einzelnen Kindes und deren Familie zu sichern. Je besser wir die derzeitige Ausbreitung eindämmen können, umso schneller können wir wieder gemeinsam auf den Platz. Die Hygiene-Konzepte für unsere Programme sind konzipiert und haben die letzten Monaten über gut funktioniert, weshalb wir uns schon sehr darauf freuen, bei einer Beruhigung der Lage wieder gemeinsam mit Euch auf dem Platz zu stehen.

Ob das Training im Dezember wieder aufgenommen werden kann, ist derzeit noch offen und hängt von den weiteren Entwicklungen ab. Leider ist dies derzeit nicht abzusehen. Mit unseren Kooperationspartnern und den zuständigen Behörden stehen wir weiterhin in Kontakt und beobachten aufmerksam die Entwicklung. Zu gegebenem Zeitpunkt werden wir über die Fortsetzung und Wiederaufnahme des Fördertrainings informieren.

Bleibt gesund! Euer Trainerteam der elfwerken-DORFKLUB Fussballschule