Die elfwerken-DORFKLUB Fussballschule geht an den Start

27. September 2018
Die SG Sonnenhof Großaspach hat jetzt eine eigene Dorfklub-Fußballschule. Möglich macht dies eine Kooperation mit der Kinderfußballschule elfwerken, die gemeinsam mit der SG ab sofort unter dem Titel »elfwerken–DORFKLUB Fussballschule« Kindern spielerisch eine Grundausbildung im goldenen Lernalter bietet.  

An bislang sieben Standorten bietet die Fussballschule täglich ein hochwertiges Training an – dabei spielt ein pädagogisches Konzept ebenso eine wichtige Rolle wie die sportliche Entwicklung der Kinder. Dies unabhängig vom Leistungsstand, denn der Dorfklub achtet mit der Fussballschule ganz bewusst auf ein zugeschnittenes Training, immer bezogen auf das Talent und die Entwicklung des jeweiligen Kindes. In den Ferien werden Camps für verschiedene Altersklassen und an unterschiedlichen Standorten angeboten.

Leiter und Inhaber der »elfwerken–DORFKLUB Fussballschule« ist Markus Lang, A-Lizenzinhaber und sportlicher Leiter der Talentförderung bei der SG Sonnenhof Großaspach. Seine über Jahre hinweg gewonnenen Erfahrungen aus der Praxis, speziell im Kinder- und Jugendtraining und aus ständigen Fortbildungen, vermittelt er seit Jahren an fußballbegeisterte Kinder weiter.

Patrick Eickelmann, Vorstandsmitglied der SG Sonnenhof Großaspach: »Für das Jugendkonzept der SG Sonnenhof Großaspach ist die Fussballschule ein echter Meilenstein. Qualitativ hochwertiges Training und offen für Breiten- sowie Leistungssportler. Gerade deshalb war es uns auch wichtig, eine Fussballschule anzubieten. Wir freuen uns deshalb sehr, dass es endlich losgeht.«

Beim Heimspiel der SG Sonnenhof Großaspach am kommenden Samstag gegen die SpVgg Unterhaching präsentiert sich die »elfwerken-DORFKLUB Fussballschule« mit einem eigenen Stand auf dem Arenavorplatz.