Pre-Saison 2019/20

Platz 2 beim 15. Korber Jugendfußballcup 2019

Viel richtig gemacht, wenig zugelassen – und am Ende ein bisschen Pech

Am Samstag, den 20.07. trat die U11 um Holger Burtz und Christian Keller in Korb zum 15. Jugendfußballcup 2019 an. Und sie erwischte einen guten Start: Die elf Spieler im Kader zeigten sich aufgeweckt und spielfreudig. So endete die erste Partie gegen Breuningsweiler mit einem souveränen 4:1. Nach einer längeren Pause kamen die Jungs gegen die SG Weinstadt dann etwas aus dem Tritt. Beide Abwehrreihen standen sicher, es ergaben sich wenige Chancen – und am Ende stand ein 0:0 auf der Tafel. Ein kleiner Dämpfer, den die Mannschaft schnell abhakte. Das Team steigerte sich weiter von Spiel zu Spiel – und beendete schließlich die Gruppenphase mit 13 Punkten und 10:2 Toren.

U11 - SV Breuningsweiler U11   4:1
U11 - DJK Ludwigsburg U12 (n.a.)   1:0
U11 - SG Weinstadt U12   0:0
U11 - FV Löchgau U12   2:1
U11 - SC Korb I U12   3:0

Nach der Gruppenphase stand gleich das Halbfinale auf dem Programm – und es wurde zum Höhepunkt des Tages: Die SG glänzte mit engagiertem, druckvollem Spiel und tollen Kombinationen, so dass der Einzug ins Finale mit 6:0 mehr als verdient war. Der Gegner im Endspiel war die SpVgg Cannstatt. Die motivierte U-12-Truppe hielt trotz großen Drucks durch unsere Offensivabteilung dagegen, konnte Großaspach sogar auf dem falschen Fuß erwischen und mit 1:0 in Führung gehen. Unsere Jungs ließen sich jedoch nicht den Schneid abkaufen und glichen in der 9. Minute aus. Dabei blieb es auch bis zum Abpfiff – das Neunmeterschießen musste entscheiden. Da hatte der Gegner allerdings das bessere Ende für sich und konnte das Shootout mit zwei Treffern für sich entscheiden. So stand es am Schluss 1:3 n.E.

Das nächste Mal sind wir am Drücker! Bevor es in die verdienten Ferien geht, stehen noch zwei Testspiele im 8+1 Modus auf dem Programm.

Es spielten: Pino, Emir, Arda, Allen, Aziz, Akin, Lasse, Robin, Paul, Roman und Emilio.


Am Samstag mit Glanz, am Sonntag mit Kampf

Die E-Jugend beim VK Wohnbau Cup in Dachau und beim Verve Cup der SF Großsachsenheim

Am Samstag, den 13. Juli, trat unser U11-Team in Dachau an. Der hochkarätig besetzte VK Wohnbau Cup sollte die erste echte Standortbestimmung für das neu zusammengestellte Team werden – und prompt zeigten die Jungs, welches Potenzial in der Mannschaft steckt. In packenden Partien, mit großer Spiel- und Willensstärke marschierte das Team durch seine Gruppe. Und reihte sich zusammen mit dem FC Bayern, dem TSV 1860 München und dem SV Waldperlach (Bayrische Fußballakademie) in die illustre Riege der Gruppensieger ein.

Vorrunden Gruppe D

U11 - 1. FC Schweinfurt     3:0
U11 - SV Walddorf     2:0
U11 - SpVgg Bayern Hof     1:1
U11 - SV Kickers Pforzheim     2:0
U11 - SV Italia München     2:0

Nach einem kräftezehrenden Viertelfinalsieg gegen den SV 1880 München war erst im Halbfinale vorläufig Endstation: Durch eine knappe 1:2-Niederlage nach Verlängerung gegen den FC Augsburg verpassten unsere Kicker etwas unglücklich das Endspiel. Dafür waren die Jungs im Spiel um Platz 3 wieder voll da und machten mit einem klaren 3:0 gegen Waldperlach den Podestplatz klar. Auch wenn das große Finale gegen den FC Bayern knapp verpasst wurde: Ein überaus beeindruckender Auftritt unserer U11 war es allemal.

Goldrunde – Achtelfinale
U11 - SV 1880 München     2:1
Goldrunde – Viertelfinale
U11 - SV Untermenzing     2:0
Goldrunde – Halbfinale
U11 - FC Augsburg     1:2 n.V.
Goldrunde – Spiel um Platz 3
U11 - SV Waldperlach     3:0

Es spielten: Robin, Aziz, Allen, Arda, Akin, Roman, Emilio, Ante, Paul (TW), Emir und Lasse.

Der darauffolgende Sonntag sah dann ein Großaspacher Team, das dem anstrengenden Vortag, dem fehlenden Schlaf und einigen Verletzungen Tribut zollen musste. Die frischen Kräfte brachten zwar Wind in die müde Truppe, doch vor allem gegen die clever agierenden Gegner wollte kein rechter Spielfluss aufkommen. Trotz starker Einzelaktionen und großem Kämpferherz reichte es auch in Großsachsenheim nur zum Spiel um Platz 3. Und dieses ging auch prompt verloren, nachdem in Folge des ersten Gegentors der Wille unserer Truppe schwand. Bleibt als Fazit: Den Samstag behalten wir in Erinnerung. Aus dem Sonntag lernen wir. Auf die nächsten Turniere!

Vorrunden Gruppe B
U11 - FV Illertissen     0:1
U11 - VfL Gemmrigheim     3:0
U11 - 1. Göppinger SV     0:0
U11 - FSV 08 Bissingen     2:0
U11 - VfL Pfullingen     1:1
U11 - FV Löchgau     2:0

Viertelfinale
U11 - SV Kornwestheim     1:0
Halbfinale
U11 - 1. Göppinger SV     0:1
Spiel um Platz 3
U11 - SSV Ulm 1846     0:5

Es spielten: Roman, Paul (TW), Aziz, Lasse, Matthias, Emir, Allen, Jan, Deniz, Pino und Arda.


Vielversprechende Premiere

Die E-Jugend der SG Sonnenhof Großaspach beim BKZ Mini-Cup U11

Zum ersten Mal gemeinsam im Sonnenhof-Trikot: Die neu formierte E-Jugend der SG trat am Wochenende des 6. und 7. Juli beim BKZ Mini-Cup in Backnang an. Und holte prompt den ersten Pokal. Der dritte Platz war ein guter Anfang – und macht Lust auf mehr.

Am Samstag legte unser Team mit drei Siegen eine ungefährdete und souveräne Vorrunde hin: Drei Siege und 14:3 Tore ließen keine Zweifel offen. So zog man als Gruppenerster in die Zwischenrunde der besten zehn Teams ein, die für den darauffolgenden Sonntag angesetzt war. Und auch in dieser Turnierphase lief fast alles nach Plan. Doch leider nur fast. Zunächst verletzte sich Diego beim Warmmachen und musste gar mit Verdacht auf Gehirnerschütterung ins Krankenhaus. Bei der Partie gegen die SGM Rottal 1 geriet unser Team dann mit 0:1 in Rückstand, als durch einen weiteren verletzungsbedingten Wechsel die Hintermannschaft noch nicht wieder sortiert war. Die folgende Druckphase durch die SG mit Spiel auf ein Tor und zahlreichen Chancen gegen die teils großgewachsenen 2008er des Gegners führte leider nur zu einem einzigen Treffer. Somit endete die Begegnung 1:1 unentschieden. Da die Rottaler ebenfalls ihre Spiele gewannen und ein besseres Torverhältnis vorzuweisen hatten, blieb für die Jungs aus dem Fautenhau als Gruppenzweiter bei den direkt anschließenden Finalpartien nur das Spiel um Platz 3.

Doch die Enttäuschung war schnell abgeschüttelt. Im kleinen Finale kamen die Großaspacher mit druckvollem, schnellem Angriffsspiel ein ums andere Mal gefährlich in den gegnerischen Strafraum und machten den dritten Platz schließlich mit einem 2:0-Sieg klar.

Nächste Woche warten beim 1. VK Wohnbau Cup 2019 in Dachau dann die ganz großen Gegner. Wir sind bereit!

Es spielten:
Samstag: Paul (TW), Emilio, Arda, Roman, Lasse, Diego, Emir, Matthias, Aziz und Deniz
Sonntag: Paul (TW), Emilio, Arda, Roman, Lasse, Diego, Emir, Akin, Robin, Jan, Allen und Ante

Team Samstag

Team Sonntag


SG Sonnenhof Großaspach U11, Saison 2018/19
Meister & Pokalsieger !!!

Tor

Samuel Ballesteros, Jan Cimander.

Feld

Akin Gazel, Georg Ieropoulus, Lewin Janne, David Kronenberg, Nico Müller, Julio Musa, Andy Nguyen, Noel Quintas Thal, Roman Schneider, Diego Zaccareo.

Trainer

Alexander Wuerfel.

Co-Trainer

Marcel Rumpf.

D-Junioren Kreisstaffel 2019

  • 7 Siege, nur 1 Remis bei 48:6 Toren. Unsere E-Junioren, die als Aspacher D3 in die Rückrunde ging, spielte eine herausragende Saison!
    Herzlichen Glückwunsch zur Meisterschaft Jungs, das war großes Kino!!!
     
  • Sa, 29.06.19 | 11:00
    E-Junioren Bezirkspokal
    SG Sonnenhof Großaspach - SV Fellbach   4:2 n.V

    Gut zu jubeln hatte unser SG-Nachwuchs am Samstag. Sowohl die U16 wie auch die U11 standen im Bezirkspokalfinale - und nahmen den Pott mit nach Hause!

    Den Auftakt machten die U11-Kicker. Nach der Meisterschaft beim älteren Jahrgang der U12 sollte das Double gefeiert werden. Im Backnanger Karl-Euerle-Stadion führte aber der Konkurrent vom SV Fellbach zur Pause mit 2:1. In der regulären Spielzeit gelang noch der Ausgleich. Das 2:2 hatte aber in der Verlängerung nicht lange Bestand, mit 4:2 wurde der starke Gegner niedergerungen und das Double war perfekt!

    Noch runder lief es zum Abschluss der Pokalfinalspiele bei der U16. Gegen das BSB Juniorenteam Berglen führten unsere Aspacher Jungs schon zur Halbzeit mit 2:0. Auch im zweiten Durchgang ließ die SG, die eine gute halbe Stunde wegen einer roten Karte in Unterzahl agierte, nichts anbrennen. Das 3:0 war der Deckel auf dem Topf und auch die zweite Großaspacher Elf durfte den Pokalsieg feiern!

    Herzlichen Glückwunsch, super Leistung!!!

Ergebnisse & Spielberichte

SpT 9 - Sa, 01.06.19 | 12:30   U11 - SV Winnenden   3:1

Pokal 1/2-Finale - Di, 28.05.19 | 18:00   1.FC Hohenacker - U11   0:14

SpT 8 - Sa, 25.05.19 | 14:00   TSC Murrhardt - U11   0:14

SpT 7 - Sa, 18.05.19 | 13:45   U11 - Spvgg Kleinaspach   2:2

SpT 6 - Sa, 11.05.19 | 15:15   SGM FC Oberrot/Rottal II - U11   1:5

Pokal - Di, 07.05.19 | 18:00   U11 - FSV Waiblingen   3:2

SpT 5 - Sa, 04.05.19 | 13:45   U11 - SV Fellbach II   2:1

SpT 4 - Mo, 08.04.19 | 18:00   SGM NEW - U11   1:11

Bei herrlichem Fußballwetter trafen wir uns zum 3. Rückrundenspiel gegen den derzeit siebtplatzierten BWB in Breuningsweiler. Nicht zu glauben…. Aber in der zweiten Minute ging die BSB mit 1:0 in Führung. In der 15. Minute traf der SGler mit einem Fernschuss platziert in den rechten Winkel der BSB zum 1:1. Das 1:2 fiel durch einen schönen Schuss in der 25. Minute. Durch einen Elfmeter in der 28. Minute traf unser Abwehrspieler souverän in das rechte untere Eck. Weiter geht es nach einem Eckball zum 1:4. Langsam kamen die Jungs mit dem etwas kleineren Spielfeld besser zurecht. In der 33. Minute konnten sie auf 1:5 erhöhen. Kurz vor der Halbzeit traf die SG dann noch zum 1:6. In der zweiten Halbzeit begann die Partie mit einem lockeren hin und her. Der Torwart der SG parierte in der 52. Spielminute einen gut geschossenen Ball der BSB. Eine Minute später dann das 1:7. Das 1:8 fiel in der 61. Minute für die SGler. In der 72. Spielminute traf ein Stürmer der SG durch einen Nachschuss zum 1:9. In der 78. Minute konnten die Jungs auf 1:10 erhöhen. Mit einem euphorischen Pfiff beendete der Schiri das Spiel.

SpT 3 - Sa, 30.03.19 | 14:00   U11 - SV Allmersbach   9:0

Pokal - Di, 26.03.19 | 18:00   U11 - TSV Schwaikheim   6:1

SpT 2 - Sa, 23.03.19 | 14:00   U11 - FC Viktoria Backnang   2:0

SpT 1 - Sa, 16.03.19 | spielfrei

SpT 6 - Sa, 17.11.18 | 11:30    U11 - SV Allmersbach   11:1

Pokal - Di, 13.11.18 | 18:00    TV Oeffingen - U11   0:12

SpT 5 - Sa, 10.11.18 | 11:00    SpVgg Kleinaspach-Allmersbach - U11   2:19

SpT 4 - Sa, 27.10.18 | 11:00    U11 - TSG Backnang   5:2

Testspiel - Fr, 26.10.18 | 17:30    SGV Freiberg II - U11   0:18

SpT 3 - Sa, 20.10.18 | 09:30    U11 - SGM Auenwald   6:2

Pokal - Di, 16.10.18 | 18:00    U11 - TV Weiler/Rems   9:2

Durch ein Freilos in der ersten Runde durften unsere Kicker vom Dorfklub erst in der zweiten Runde in den Pokal einsteigen. Gegen einen kämpferisch aufopferungsvollen Gegner ließen die Fautenhauer Jungs keine Zweifel aufkommen. Mit Geschwindigkeit und gutem Passspiel erarbeiteten sich die Talente der SG zahlreiche Chancen aus sehr guten Positionen. Aber auch der Gegner kam zu guten Möglichkeiten nach Kontersituationen und schafften sogar den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer zum 2:1. Trotz guter Paraden und Aluminiumpech erarbeiteten sich die SG Kicker eine komfortable Halbzeitführung. Nach der Halbzeit war leider der Schwung etwas aus dem Spiel heraus. Verschuldet hat dies mitunter ein kurzer Ausfall des Flutlichtes. Am Ende stand aber ein gerechter und verdienter 9:2 Sieg auf der Tafel und die Jungs vom Dorfklub ziehen erfolgreich in die nächste Runde ein.

SpT 2 - Sa, 06.10.18 | 13:00    SV Hertmannsweiler - U11   2:14

Auch im zweiten Spiel konnten sich die Kicker aus dem Fautenhau erfolgreich durchsetzen. Schnell und spielerisch dominant wurde die Mannschaft von Hertmannsweiler überspielt, die kämpferisch immer wieder dagegen hielt. Die Leistung des Gegners wurde durch eine Unachtsamkeit der U11 Kicker aus dem Fautenhau zweimal eiskalt belohnt. Dennoch war es wieder eine solide Leistung und das Endergebnis somit gerechtfertigt.

SpT 1 - Sa, 22.09.18 | 13:00    FC Viktoria Backnang - U11   0:20

Einen gelungenen Einstand feierten die Jungs der U11 in die Saison 2018/2019. Von Beginn an ließen die Jungs vom Dorfklub dem Gastgeber aus Backnang keine Chance. Zur Halbzeit stand es bereits 11:0 für die SG. Nach der Pause drehte die SG weiter auf und ließ weiterhin kaum eine Chance zu. Es war ein ruhiger Arbeitstag für den Torspieler der SG, der einmal eine 1 gegen 1 Situation erfolgreich lösen musste. Ein guter Start, der Appetit auf mehr macht in dieser Saison. Wir dürfen gespannt sein was die Jungs in der Saison erreichen werden.