SG Sonnenhof Großaspach U13

Tor

Adrian Kallmeier, Tobias Willke.

Abwehr

Tolga Baris, Max Dieckmann, Marc Erlenbusch, Miguel Keil, Collin Knabe, Taha Kocak, Rafael Schöner, Geltion Zogaj.

Mittelfeld

Rahul Abaci, Matti Böhringer, Emirhan Cingöz, Dennis Croitoru, Mert Gürbüz, Lennox Haas, Emre Oranbay, Colin Pieper, Noah Solunovic.

Angriff

Vittorio Branciforti, Rilind Bushataj, Simon Gacesa.

Trainer

Efthimios Natsioulas.

Co-Trainer

Besfort Kurti.

Spielplan Talentrunde 2019

  • SpT 4 - Sa, 04.05.19 | 11:00   U13 - SGM Remshalden/Winterbach
  • SpT 5 - Sa, 11.05.19 | 11:00   VfR Aalen - U13
  • SpT 6 - Sa, 18.05.19 | 11:00   U13 - SGV Freiberg
  • SpT 7 - Sa, 25.05.19 | 11:00   Spfr Schwäbisch Hall - U13

Spielberichte

SpT 3 - Sa, 13.04.19 | 11:00   TSG Nattheim - U13   0:4

Von Beginn an waren es die SG-Talente die sich fast in Minutentakt klarste Torchancen herausspielten. Leider schafften es die Offensivkräfte nicht, eine der hundertprozentigen Torchancen zu verwerten. Lediglich Dennis Croitoru erzielte den einzigen Treffer in Durchgang eins. Es hätte auch mit einem 1:1 in die Halbzeit gehen können, scheiterten die Gastgeber jedoch am Aluminium. Im zweiten Durchgang waren die Dorfklub Jungs weiterhin das aktivere und gefährlichere Team. Colin Pieper, Maximilian Dieckmann und Marc Erlenbusch schossen den verdienten 4:0 Auswärtserfolg heraus. Eine deutliche Leistungssteigerung zur letzten Wochen, aber mit sehr viel Luft nach oben.

SpT 2 - Sa, 06.04.19 | 11:00   VfL Herrenberg - U13   5:0

Eine absolut auch in der Höhe verdiente Niederlage, kassierte unsere U13 Talentrunde Mannschaft am letzten Samstag in Herrenberg. Lediglich zwei mickrige Torchancen im gesamten Spielverlauf, konnten die Jungs von Trainer Efthimios Natsioulas verzeichnen. Die Gastgeber waren von Beginn an, das aktivere und das torgefährlicher Team. Bereits früh im Spiel ging der VfL Herrenberg in Führung und konnte das Ergebnis bis zur Halbzeit auf 3:0 ausbauen. Im zweiten Durchgang ändert sich am Geschehen nichts, der VfL blieb das bissigere, lauffreudigere und aggressivere Team und konnte am Schluss ein hochverdienten 5:0 Heimerfolg feiern.

Test - 31.03.2019 | FSV Waiblingen - SG Sonnenhof Großaspach 10:1 (7:1; 1:0)

Tore: 1:0 FSV Waiblingen (11.min), 2:0 FSV Waiblingen (36.min), 3:0 FSV Waiblingen (37.min), 3:1 Rahul Abaci (39.min), 4:1 FSV Waiblingen (40.min), 5:1 FSV Waiblingen (45.min), 6:1 FSV Waiblingen (49.min), 7:1 FSV Waiblingen (57.min), 8:1 FSV Waiblingen (67.min), 9:1 FSV Waiblingen (71.min), 10:1 FSV Waiblingen (81.min).

SpT 1 - Sa, 30.03.19 | 11:00   U13 - Friedrichshaller SV   4:0

Die ersten drei Punkte beim Rückrundenauftakt der Talentrunde Staffel 2 Nord, konnten die Talente des Dorfklubs am Wochenende einfahren. Gegen eine sehr gut organisierte Mannschaft aus Friedrichshall, taten sich die Aspacher Kicker lange sehr schwer. Zu viele Ballverluste und Probleme gegen sehr hochstehende Gäste im Spielaufbau bestimmten die ersten zwanzig Minuten. Dennoch war es die SG, die in der 12.min etwas überraschend durch Geltion Zogaj mit 1:0 in Führung ging. Das Spiel war weiterhin sehr ausgeglichen, mit mehr Spielanteilen auf der Friedrichshaller Seite. Die Tore aber erzielten die Jungs vom Dorfklub. Noch vor dem Seitenwechsel schafften es die Offensivkräfte Solunovic und erneut Zogaj, eine beruhigende 3:0 Führung zu erzielen. Im zweiten Durchgang waren die Gäste weiterhin sehr bemüht, schafften es aber nicht dies in Tore umzumünzen. Besser machte es der wiedergenesene Torjäger Lennox Haas mit dem 4:0 Schlusspunkt.

Test - 24.03.2019 | Karlsruher SV - SG Sonnenhof Großaspach     1:6 (0:3)

 Zu einem verdienten 6:1 Erfolg kamen die SG Talente der U13 in Karlsruhe. Bereits nach zehn Minuten hatten Matti Böhringer und Noah Solunovic mit einem Doppelpack die Weichen auf Sieg gestellt. Nachdem Seitenwechsel war das Spiel nun etwas ausgeglichener. Rilind Bushataj sorgte dennoch sehenswert für das 4:0, ehe die Gastgeber durch einen Foulelfmeter auf 1:4 verkürzten. In den Schlussminuten erhöhten erneut Bushataj und Zogaj mit ihren Treffern auf 6:1.

Test - 17.03.2019 | TSV Essingen - SG Sonnenhof Großaspach     5:3 (2:3)

Kein gutes Spiel lieferten die U13 Dorfklubtalente am gestrigen Sonntag in Essingen ab. Trotz schwieriger  Windbedingungen, konnte man auf dem 9er Feld durchaus überzeugen. Torjäger Noah Solunovic und Geltion Zogaj sorgten nach dem zwischenzeitlichen 1:1 Ausgleich, für eine 2:1 Führung. Diese erhöhte Rahul Abaci mit einem Traumtor auf 3:1, ehe der TSV kurz vor der Halbzeit durch einen Strafstoß auf 2:3 verkürzte. Unerklärlich war dann die Vorstellung im zweiten Durchgang. Gegen nun sehr motivierte Gastgeber wurden die Zweikämpfe nicht mehr angenommen. Viele Abspielfehler und die mangelnde Lauf- und Einsatzbereitschaft führten dann zu einer verdienten 5:3 Niederlage.

Vielen Dank an das Trainerteam vom TSV Essingen, welche anschließend ein Mittagessen mit Spaghetti Bolognese im Vereinsheim arrangierten, um gemeinsam den Mittag ausklingen lassen zu können. Top, vielen herzlichen Dank hierfür!

Test - 10.03.2019 | U13 – SGM Oppenweiler/Sulzbach 6:0

Einen klaren und auch in der Höhe verdienten 6:0 Heimerfolg verzeichnete die U13 des Dorfklubs am gestrigen Nachmittag im Fautenhau. Lediglich die Chancenverwertung zu Beginn des Spiels, hätte besser sein müssen. So dauerte es bis zur 25.min ehe Torjäger Noah Solunovic, kurz nach seiner Einwechslung, die verdiente 1:0 Führung erzielte. Kurz vor dem Halbzeitpfiff erhöhte auch der erst eingewechselte Colin Pieper auf 2:0. Im zweiten Durchgang war es erneut Solunovic, mit einem Doppelpack (37.min/59.min), der das Ergebnis auf 4:0 erhöhte. Gegen die nun müde werdende Spielgemeinschaft aus Oppenweiler/Sulzbach, konnte der Dorfklub weiter nachlegen. Rilind Bushataj und Lennox Haas besiegelten mit ihren beiden Treffern den verdienten 6:0 Heimerfolg.

Test - 02.03.2019 | SV Böblingen - U13 3:6

Viele Tore gab es an diesem Wochenende in Böblingen zu sehen. Lennox Haas markierte früh die 1:0 Führung, welche kurze Zeit später durch den SV Böblingen zum 1:1 egalisiert wurde. Zehn Minuten nach dem Ausgleich kam dann die Zeit von Rahul Abaci, erst bediente er die Torjäger Haas und Zogaj, welche gekonnt auf 3:1 erhöhten, um sich dann selber mit der 4:1 Halbzeitführung zu belohnen. Im zweiten Durchgang störte der SVB früh und konnte nach wenigen Minuten auf 2:4 verkürzen. Es war nun eine offene Partie, mit Chancen auf beiden Seiten. Die 5:2 Führung des Dorfklubs durch Noah Solunovic fiel nach einer verunglückten Flanke, welche zum Torschuss mutierte und im langen Toreck den Weg ins Netz fand. Auch das 6:2 war eher ein Geschenk des gegnerischen Torspielers, welches Theodoros Miggos dankend angenommen hatte. Den Schlusspunkt setzte der SV Böblingen fünf Minuten vor dem Ende zum 3:6 Endstand.

Test - 23.02.2019 | U13 – SV Sandhausen 3:3

Zu einem leistungsgerechten Remis kamen die SG Talente an diesem Wochenende gegen den SV Sandhausen. Die bessere Spielanlage war bei den Sandhausenern zu erkennen, jedoch konnten auch die Jungs vom Dorfklub durchaus gut mithalten und auch einige Torchancen herauszuspielen. Nach vierzig Minuten führte der SVS mit 2:0 und schien auf der Siegesstrasse zu sein. Doch Geltion Zogaj verkürzte drei Minuten später auf 1:2. Die SG spielte nun munter nach vorne und glich zehn Minuten vor dem Ende durch Lennox Haas zum 2:2 aus. Nun wollte man mehr und auch dies gelang, Theodoros Miggos schob eine Minute vor dem Ende zur 3:2 Führung ein. Eine kleine Überraschung lag in der Luft, doch der SV Sandhausen schaffte in der Nachspielzeit den verdienten 3:3 Ausgleich.
Tolles und faires Spiel bedenkt man, daß das Spiel ohne Schiedsrichter stattgefunden hatte und viele Entscheidungen die Spieler selbst auf den Platz treffen mussten. Großes Lob an beide Teams!

Test - 17.02.2019 | FC Astoria Walldorf - U13 4:2

Bei herrlichen Bedingungen legte der Dorfklub los wie die Feuerwehr. Man drückte den Gegner tief in die eigene Hälfte und erarbeitete sich gute Torchancen. Lennox Haas und Geltion Zogaj trafen zur verdienten 2:0 Führung, eher der Gegner nach 25.min etwas überraschend zum Anschlusstreffer kam. Nachdem Seitenwechsel war Astoria nun das aktivere Team und traf zehn Minuten nach Wiederanpfiff zum 2:2 Ausgleich. Auch zu diesem Zeitpunkt hätten die U13 Talente des Dorfklubs durchaus erneut in Führung gehen können. Besser machte es aber der FC Astoria Walldorf mit zwei Treffern zur 4:2 Führung, welches auch der Endstand der Begegnung bedeutete.

Test - 16.02.2019 | MTV Stuttgart III - U13 2:4

Gegen die jahrgangsältere C-Jugend (04er/05er) taten sich zunächst die SG Talente in den Zweikämpfen sehr schwer und mussten versuchen auf den engen Kunstrasen spielerische Lösungen zu finden. Bereits mit dem ersten Angriff des Spiels ging der MTV mit 1:0 in Führung. Doch die SG ließ nicht lange mit einer Antwort auf sich warten und glich nach vier Minuten zum 1:1 durch Geltion Zogaj aus, ehe der bockstarke Colin Pieper kurz vor dem Halbzeitpfiff zur 2:1 Führung einschob. Fünf Minuten nach Wiederanpfiff, hatten die Dorfklubkids bereits den Sack zugemacht, Dennis Croitoru und Colin Knabe sehenswert, trafen zur 4:1 Führung. Das Spiel wurde fortan körperbetonter vom Gastgeber geführt, doch konnten die SG Talente entscheidend entgegenwirken, sodass es nur zum 2:4 Anschlusstreffer kam. Tolle Leistung Jungs!

Test - 10.02.2019 | U13 – FC Esslingen 1:3

Auch gegen den FC Esslingen verlor unsere U13 ihr letztes Testspiel an diesem Wochenende mit 1:3. Der FCE war zunächst das spielerisch bessere Team und ist folgerichtig bereits nach neun Minuten mit 1:0 in Führung gegangen. Aber auch die Dorfklubjungs hatten den ein oder anderen sehr guten Umschaltmoment, bei dem es durchaus zum Ausgleich hätte kommen müssen. Nachdem Seitenwechsel waren es die SG Talente die nach Ballgewinnen im Spielaufbau des Gegners zu sehr guten Torchancen kamen. Geltion Zogaj glich zum 1:1 aus und hätte sogar um zwei weitere Treffer erhöhen können. So kam kurz vor Schluss wie es im Fußball so oft ist, nach einer Ecke zur 2:1 Führung der Esslinger. Im letzten zwanzigminutigen Drittel hatte der FCE das Geschehen wieder in Griff und konnte gegen nun müde Aspacher auf den 3:1 Endstand erhöhen.

Test - 09.02.2019 | FSV Hollenbach - U13 4:1

Zu einer etwas zu hoch ausfallenden Niederlage, kamen die U13 Talente des Dorfklubs  in Hollenbach. Bei schwierigen äußeren Bedingungen, waren es zunächst die SG Jungs die gute Torchancen liegen ließen, ehe der FSV etwas überraschend nach 17.min mit 1:0 in Führung ging. Im zweiten Durchgang war das Spiel ausgeglichener und der FSV Hollenbach konnte binnen fünfzehn Minuten, sehr effektiv in der Chancenverwertung auf 4:0 erhöhen. Auch die Dorfklubjungs hatten ihre Chancen, lediglich Lennox Haas konnte seinen Torriecher unter Beweis stellen und setze den 1:4 Schlusspunkt.

03.02.2019 - WfV-Hallenvorrunde in Mönsheim (Aus im Sparkassen Juniorcup 2019)

U13 – SV Böblingen   0:1
U13 – SGM Waldhausen/Unterkochen/Ebnat   1:0 (Haas)
U13 – FSV Friedrichshaller SV   0:0
U13 – 1.FC Eislingen   1:1 (Gürbüz)
U13 – Spfr Schwäbisch Hall   0:0

02.02.2019 - Hallenturnier des FSV 08 Bissingen | 7. Platz

Vorrunde:
U13 – SGV Freiberg II   1:3 (Abaci)
U13 – SV Fellbach   2:3 (Zogaj, Bushataj)
U13 – FSV Bissingen I   1:1 (Abaci)
U13 – 1. Göppinger SV   3:0 (Eigentor, Böhringer, Dieckmann)
¼-Finale:
U13 – FSV Bissingen II   3:3 (Dieckmann, Bushataj, Zogaj) 4:6 nach 9er Schießen
Kleines ½-Finale:
U13 – TSV Schmiden   0:3
Spiel 7.Platz:
U13 – 1. Göppinger SV   4:2 (2 x Bushataj,2 x Dieckmann)

Test - 27.01.2019 | FSV Friedrichshaller SV - U13   1:6

Gleich zu Beginn des Spiels war zu erkennen, dass die Friedrichshaller sich in ihrer eigenen Hälfte zurückgezogen hatten, um eventuelle Konter setzen zu können. Die U13 des Dorfklubs lies Ball und Gegner laufen und konnte bis zur 1:0 Führung durch Lennox Haas, einige brandgefährliche Torchancen herausspielen. Der starke Colin Pieper erhöhte fünf Minuten später per Hacke auf 2:0, ehe Torjäger Noah Solunovic den 3:0 Halbzeitstand markierte. Auch im zweiten Durchgang dominierten die Dorfklubjungs das Geschehen. Geltion Zogaj erzielte mit einem Traumtor fünf Minuten nach Wiederbeginn das 4:0. Die Friedrichshaller konnten sich nun selten aus den Drucksituationen befreien, sodass die SG immer wieder zu Torchancen kam. Noah Solunovic mit einem Doppelpack machte das halbe Dutzend voll, ehe der FSV Friedrichshaller SV in der letzten Spielminute, den Anschlusstreffer zum 1:6 markierte. Dies bedeutete auch den Endstand in einer etwas einseitigen Begegnung.

Hallenturnier der SGOS in Oppenweiler - So, 20.01.19  

U13 - VfR Murrhardt  1:1

U13 - SGM Juniorteam Sulzbach/Oppenweiler  0:3

U13 - SSV Fellbach  2:2

U13 - SGM Auenwald  1:1

Sparkassen Juniorcup Endrunde in Weinstadt/Beutelsbach - So, 20.01.19 | 3. Platz 

U13 - BSB Juniorteam  3:0

U13 - FSV Waiblingen  0:2

U13 - SGM Remshalden/Winterbach  4:0

U13 - TSV Schmiden  0:0

U13 - TSG Backnang  0:1

Sparkassen Juniorcup in Backnang - So, 13.01.19 | 2. Platz 

U13 - SGM Hertmannsweiler/Höfen-Baach  3:0

U13 - TSG Backnang  1:1

U13 - SGM Juniorteam Sulzbach/Oppenweiler  1:1

U13 - SGM Auenwald  4:0

U13 - TSV Schwaikheim  3:0

Main Soccer Cup 2019 in Grafenrheinfeld - Sa, 12.01.19 | 12. Platz 

U13 - TSV Großbarsdorf  0:2

U13 - SV Wehen Wiesbaden  2:2

U13 - FC Ingoldstadt 04  2:6

U13 - FC Rot-Weiß Erfurt  2:3

U13 - Kirchheimer SC  2:4

U13 - SpVgg Greuther Fürth  0:2 (Spiel um Platz 11)

BWK Arena Cup 2019 - Fr, 11.01.19 | 3. Platz 

U13 - FC Heidenheim  0:3

U13 - VfB Stuttgart  4:3

U13 - TSV Ilshofen  6:2

U13 - FSV Hollenbach  1:5 

U13 - Stützpunkt Schrozberg  3:1

U13 - Stützpunkt Hall  2:0

Comtech-Cup 2019 in Aspach - So, 06.01.19 | 5. Platz 

U13 - SGM Mainhardt/Michelfeld/Bibersfeld  1:3

U13 - SpVgg Kleinaspach/Allmersbach  6:0

U13 - FC Löchgau  4:1

U13 - FSV Waiblingen  1:1 

U13 - SGV Murr  5:1 (Spiel um Platz 5)

Makkabi VGF Budenzauber 2019 in Zeilsheim - So, 06.01.19 | 4. Platz 

U13 - SC Paderborn  0:0

U13 - Wormatia Worms  2:1

U13 - TuS Makkabi Frankfurt  2:2

U13 - TSG Wieseck  4:3 n.E. (Viertelfinale)

U13 - SV Darmstadt 98  5:6 n.E. (Halbfinale)

U13 - Kickers Offenbach  1:5 (Spiel um Platz 3)

Hallenturnier 2019 in Böblingen - Fr, 04.01.19 

U13 - SGV Freiberg  2:2

U13 - FC Esslingen  2:3

U13 - SV Böblingen  2:1

U13 - SSV Ulm 1846  0:1

Sport-Schwab Soccerboots-Cup 2019 in Wasseralfingen - Mi, 02.01.19 

U13 - FC Union Wasseralfingen  4:0

U13 - SGM Limes  3:0

U13 - TSG Hofherrnweiler/Unterrombach  6:1

U13 - FC Memmingen  1:1

U13 - FC Esslingen  0:1 (Viertelfinale)

Hallencup 2018 in Backnang - So, 30.12.18 

U13 - FC Esslingen  4:2

U13 - SGM Juniorteam Sulzbach/Oppenweiler  3:3

U13 - SV Magstadt  5:0

U13 - Spvgg Cannstatt   1:2

3. Zuma-Cup 2018 in Villingen - Sa, 15.12.18 

U13 - FC 08 Villingen  1:3

U13 - VfL Nagold  1:5

U13 - SV Zimmern  4:0

U13 - FC 03 Radolfzell   1:6

Stauferwerk Juniorcup 2018 in Donzdorf - Sa, 15.12.18 

U13 - Bayer 04 Leverkusen  0:4

U13 - FC Ausgburg  0:4

U13 - Grasshopper Club Zürich  3:4

U13 - FC Red Bull Salzburg   2:2

Bundesligaluft konnte unsere U13 am Samstag beim Internationalen Turnier in Donzdorf schnuppern. Bereits in den ersten zwei Spielen konnte man sich gegen die Bayer 04 Leverkusen und FC Augsburg messen. Beide Spiele gingen deutlich verloren, war der Respekt vor den namhaften Mannschaften zu groß und hemmten Geist und Beine. In den darauffolgenden Spielen gegen die Grasshopper aus Zürich wehrte man sich nun und verlor knapp mit 3:4. Ganz ohne Punkte wollten die Dorfklub Jungs nun auch nicht nach Hause fahren und trotzten im letzten Vorrundenspiel, der Vertretung vom FC Red Bull Salzburg, ein verdientes unentschieden ab. Ein sehr tolle Erfahrung für die Jungs, sich auf diesem hohen Niveau messen zu können.

Sparkassen Juniorcup in Murrhardt - So, 09.12.18 | 1. Platz

U13 - FC Viktoria Backnang  5:0

U13 - SV Steinbach  5:1

U13 - TSG Backnang  1:0

U13 - SGM Juniorteam Sulzbach/Oppenweiler   1:1

U13 - VfR Murrhardt  2:0

Testspiel - Sa, 24.11.18 | 14:00   SGM Nordhausen/Unteres Zabergäu - U13   2:2

SpT 9 - Sa, 17.11.18 | 11:00   SV Stuttgarter Kickers - U13   4:3

Mit einer guten Leistung hat sich die U13 der SG Sonnenhof Großaspach aus der Hinrunde der Talentrunde verabschiedet. Von Beginn an wollten die SG Trainer zwei gleichstarke Mannschaftsblöcke stellen, welche über die Distanz gegen den souveränen Meister aus dem Degerloch wehren sollten. Im ersten Drittel merkte man den Kickers aus Stuttgart an, das sie den Dorfklub überrennen wollten. Nach anfänglichen Schwierigkeiten und der frühen 1:0 Führung des Gastgebers, konnte man nun sicherer in der Defensive stehen, doch kurz vor dem Ende des ersten Drittels kassierte man das 2:0. Beide Gegentore waren vermeidbar aber auch verdient für die Stuttgarter. Im zweiten Drittel wechselten nun beide Mannschaften ihre zweite Blöcke ein und plötzlich waren beide Teams auf Augenhöhe. Das Angriffspressing und der Spielaufbau der Kickers stotterte nun und auch die SG konnte mit ihren Umschaltmomenten wenig anfangen. Binnen zwei Minuten konnten die Kickers ihre Führung auf nun 4:0 ausbauen, doch der Dorfklub ließ an diesem Tag nicht locker und konnte kurz vor Ende des zweiten Drittels durch Geltion Zogaj auf 1:4 verkürzen. Im letzten Drittel war nun die SG das gefährlicherer Team. In der Defensive nun sehr sicher und vorne Brandgefährlich. Belohnung, zwei weitere Anschlusstreffer durch den bärenstarken Dennis Croitoru zur nun knappen 4:3 Führung des SVK. Leider konnte man in den letzten verbliebenen zehn Minuten nicht den entscheidenden Nadelstich zum Ausgleich setzen. Dennoch war der Auftritt stark, sehr engagiert und diszipliniert von allen Mannschaftsteilen und konnten somit die kleine Meisterfeier der Stuttgarter Kickers etwas trüben. Glückwunsch an die Kickers zur Meisterschaft der Talentrunde!

SpT 8 - Sa, 10.11.18 | 11:00    U13 - VfR Aalen   0:2

Auch im letzten Heimspiel der diesjährigen Talentrunde auf dem 9er Format ging verdient mit 0:2 verloren. Von Beginn an waren es die Gäste die früh im Spielaufbau gestört haben und den Dorfklub immer wieder zu Ballverlusten führten. Auch bei eigenem Ballgewinn erzeugte der Gastgeber kaum Torgefahr, fehlte einfach die Zielstrebigkeit, sowie der Biss und die Galligkeit weitere Punkte in Form von Toren für die SG Gemeinschaft einzufahren. So endete in einem schwachen Spiel das erste Drittel torlos, ehe nach fünf Minuten im zweiten Drittel die Dorfklubabwehr die Gäste zur 1:0 Führung einluden. Auch im letzten Drittel sah man kaum bis keine zwingende Drucksituationen gegenüber den VFR Aalen. Die Gäste spielten es locker runter und erzielten fünf Minuten vor dem Ende nach einem Eckstoß das 2:0, welches die verdiente Niederlage bedeute.

Testspiel - So, 04.11.18 | 14:30    U13 - DFB-Stützpunkt Heilbronn   0:1

Zu einem tollen Testspiel auf Augenhöhe trafen die Dorfklub Jungs im Fautenhau auf den DFB Stützpunkt Heilbronn, indem die zwei Leistungsträger unserer U13 Lennox Haas und Kapitän Tolga Baris mitgewirkt haben. In allen drei Dritteln war das Spiel sehr ausgeglichen. Während der Stützpunkt mit vielen langen Bälle agierte, wollten die SG Jungs spielerische Lösungsmöglichkeiten anbieten, welche bis zur Torraumgrenze auch sehr gut umgesetzt wurden. Leider verpasste man öfters das letzte entscheidende Zuspiel an den Mann zu bringen um sich für das offensive Bemühen mit einem Treffer zu belohnen. Das Tor des Tages fiel zehn Minuten vor dem Ende. Nach einem Ballverlust als letzter Mann in der SG Abwehrreihe, konnte der Stützpunkt Heilbronn den Fehler mit einem sehenswerten Treffer ins rechte obere Tordreieck zum 1:0 Sieg ausnutzen.

SpT 7 - Mi, 31.10.18 | 18:15    VfB Stuttgart - U13   3:0

Nach zwei Siegen in Folge, wollte die U13 unbedingt beim VfB Stuttgart gegen den jüngeren Jahrgang und Tabellennachbar im Nachholspiel nachlegen. Leider war über die gesamte Partie der VfB das deutlich stärkere Team. Spielerisch sowie auch kämpferisch waren sie den Dorfklubjungs in allen Belangen unterlegen. Einzig das schmeichelhafte Ergebnis von 3:0 kann positiv gesehen werden, da es durchaus deutlich höher hätte enden müssen.

SpT 6 - Sa, 27.10.18 | 11:00    FC Esslingen - U13   0:1

Einen verdienten Auswärtserfolg landete die U13 des Dorfklubs in Esslingen. Man stand stabil in der Defensive und versuchte in den hinteren Reihen keine Fehler zu machen. Immer wieder versuchte man die schnellen Außenspieler Dennis Croitoru und Noah Solunovic in Szene zu bringen, welches auch immer wieder gelang, leider konnte man nach zwei gespielten Drittel kein Tor erzielen. So mussten man bis zu Beginn des dritten Drittels warten, ehe nach einem Eckball Geltion Zogaj am schnellsten reagierte und den Ball gekonnt ins lange untere rechte Eck einschob. Leider schaffte man es in der Schlussphase nicht, gegen nun hochstehende Esslinger einer der vielen Umschaltsituationen sauber zu Ende zu spielen um einem weiteren Treffer zu erzielen. So blieb zwar bis zum Ende spannend, doch die SG Jungs ließen sich den Erfolg gegen den Talentrundenzweiten nicht mehr nehmen und feierten ihren zweiten Sieg in dieser Saison.

VR-Talentiade-Cup - So, 21.10.18 | 13:00    3. Platz

U13 - TSV Schmiden   0:1

FSV Waiblingen II - U13   3:1

SC Urbach II - U13   0:3

Verdient ausgeschieden ist die U13 des Dorfklubs aus dem diesjährigen VR-Cup. Gegen den TSV Schmiden muss man in Führung gehen, da genug Torchancen zum 1:0 gegeben waren. Diese wurden eher hektisch und egoistisch vergeben. Der Gegner nutzte eine Möglichkeit und ließ die U13 als Verlierer den Platz verlassen. Gegen den FSV Waiblingen II fanden die SG-Talente überhaupt nicht ins Spiel und verloren verdient mit 3:1. Beim letzten Spiel gegen SC Urbach II wollte die U13 sich ,trotz bereits besiegeltem Vorrundenaus, mit einem positiven Ergebnis verabschieden. Dies gelang mit einem 3:0 Erfolg.

SpT 5 - Sa, 20.10.18 | 18:00    U13 - SSV Ulm 1846   1:0

Zu den ersten drei Punkte in der diesjährigen Talentrunde kam die U13 am Samstag unter Flutlicht gegen den SSV Ulm 1846. Das Tor des Tages erzielte Noah Solunovic in der dritten Minute des zweiten Drittels. Es war ein sehr ausgeglichenes Spiel, indem beide Teams das spielerische vermissen ließen. Dies spiegelte sich in konzentrierter Abwehrarbeit und wenig Risiko in der eigenen Hälfte wieder. Beide Mannschaften hatten auch die ein oder andere Torchance, doch beide Keeper hielten ihr Tor sauber. In der hektischen Endphase, in der die Ulmer mit vielen langen Bällen agierten, konnten die Talente der SG die Nerven behalten und den ersten Sieg der diesjährigen Talentrunde einfahren.

Testspiel - So, 14.10.18 | 10:30    SGV Freiberg - U13   3:5

Eine Abwechslungs- und Torreiche Begegnung gab es in Freiberg zwischen der SGV Freiberg und unseren Dorfklub zu sehen. Die Führung der SGV konnte Emre Oranbay mit einem verwandelten Foulelfmeter ausgleichen. Vorausgegangen war ein regelwidriges Einsteigen vom Freiberger Keeper, der den enteilten  Simon Gacesa nur durch ein Foul stoppen konnte. Im zweiten Drittel verflachte die Partie zunehmend, keine klaren Aktionen waren auf beide Seiten zu erkennen, außer der erneute Führungstreffer der SGV zum 2:1. Doch mit dem Wechsel einiger SG Spieler nahm das Offensivspiel nun Fahrt auf. Noch im zweiten Drittel konnte die SG zum 2:2 durch Noah Solunovic ausgleichen. Im letzten Drittel drängten die Aspacher nun auf den Führungstreffer, doch nach einem Eckball wurde der Ball nicht entscheidend geklärt und die SGV führte mit 3:2. Doch dieses Mal ließen die Jungs den Kopf nicht hängen. Die starken Dennis Croitoru und Noah Solunovic sorgten mit ihren Treffern für die 4:3 Führung. Erneut Noah Solunovic wurde beim Abschluss am Trikot gezogen, den fälligen Elfmeter zum 3:5 Endstand markierte wie zuvor Emre Oranbay.

SpT 4 - Sa, 13.10.18 | 11:00    FSV Waiblingen - U13   2:1

Auch am 5. Spieltag der Talentrunde gelang es den Jungs vom Dorfklub leider nicht den ersten Sieg einzufahren. Im prestigeträchtigen Duell beim FSV Waiblingen gab es eine knappe 2:1 Niederlage. Bereits nach fünf Minuten konnte der FSV früh in Führung gehen. Die U13 war zwar bemüht, konnte aber nur selten selber gefährlich werden. Das zweite Drittel lief ähnlich wie das Erste. Die Remstäler waren die spielerisch bessere Mannschaft und erhöhten auch verdient auf 2:0. Der Anschlusstreffer zum 2:1 kam viel zu spät um den FSV Waiblingen am Ende nochmal in Bedrängnis bringen zu können.

Testspiel - So, 07.10.18 | 10:30    U13 - TSG Backnang   3:0

Zu einem ungefährdeten Testspielerfolg kam die U13 des Dorfklubs im Derby gegen die TSG Backnang. Simon Gacesa und der auffällige Miguel Keil sorgten im ersten Drittel für die schnelle Führung. Nur im zweiten Drittel war das Spiel ausgeglichen, indem auch beide Mannschaften ihre Torchancen hatten. Im letzten Drittel hatten die SG Jungs nun ein deutliches Übergewicht. Leider schaffte es nur Emre Oranbay, eine der sich bietenden Einschussmöglichkeiten zum 3:0 Endstand zu nutzen.

SpT 3 - Sa, 06.10.18 | 11:00    U13 - FV Ravensburg   1:5

Auch nach diesem Talentrundenspieltag steht die U13 des Dorfklubs ohne Punkte da. Hatte man doch nach drei Minuten die Möglichkeit in Führung zu gehen, um etwas mehr Selbstvertrauen und Sicherheit zu gewinnen. Doch es kam anders. Die etwas überraschende Führung fiel durch ein Eigentor, ehe die SG Talente die nächste Riesenchance zum Ausgleich nicht verwerteten. Man wirkte nun zunehmend nervöser, die Abstände zum Gegner waren grösser und man konnte sich nicht mehr aus der Drucksituation befreien. Der FVR nutzte diese Passivität mit zwei weiteren Toren zur sehr beruhigenden 3:0 Führung. Dennoch gab sich die U13 nicht geschlagen und konnte zumindest das zweite Drittel für sich entscheiden. Lennox Haas traf sehenswert ins  rechte obere Toreck. Auch im dritten Drittel wollte man weiter aufholen um eventuell noch ein Unentschieden zu erzielen. Doch durch einen Abstimmungsfehler in der SG Defensive, kamen die Ravensburger zu ihrer Gelegenheit und nutzten diese prompt zum 4:1. Den Schlusspunkt und die damit besiegelte Heimspielniederlage setzte der FVR zum 1:5 Endstand.

VR-Talentiade-Cup - Mi, 03.10.18 | 12:00    1. Platz

U13 - SV Kaisersbach   8:0

SGM Schlechtbach/Rudersberg - U13   1:1

U13 - SV Fellbach II   1:1

SV Allmersbach - U13   0:5

Trotz zwei sehr deutliche Siege gegen den SV Kaisersbach (8:0) und den SV Allmersbach (5:0) mussten die Dorfklubkicker ums Weiterkommen bangen. Dies lag an den zwei 1:1 Unentschieden gegen die SGM Schlechtbach/Rudersberg und den SV Fellbach II . Beide Teams konnten nun im direkten Duell bei einem Sieg, an der SG punktemäßig vorbeiziehen. Doch nachdem 0:0, qualifizierte sich der Dorfklub, dank des besseren Torverhältnisses für die Endrunde am 21.10.2018 in Winnenden.

03.10.2018 | Hallenturnier des FC Horb 6. Platz

Vorrunde:
U13 – VfL Nagold   3:1 (Zogaj, Croitoru, Gürbüz)
U13 – SV Stuttgarter Kickers   3:1 (Zogaj, Knabe, Croitoru)
U13 – TuS Ergenzingen   11:0 (2 x Gürbüz, 3 x Cingöz, 4 x Croitoru, Böhringer, Knabe)
Finalrunde:
U13 – SV Böblingen   2:3 (Pieper, Croitoru)
U13 – SSV Ulm 1848   0:2
Spiel um 5.Platz
U13 - VfL Nagold   2:2 (Cingöz, Gürbüz) 2:4 n.9er

Testspiel - So, 30.09.18 | 13:00    FSV 08 Bissingen - U13   2:2

Zu einem Testspiel in Bissingen trafen die Jungs des Dorfklubs auf den aktuellen Bezirksligaführenden (Staffel Enz/Murr) FSV 08 Bissingen. Trotz aggressiven Anlaufens der Bissinger im ersten Drittel, konnten die SG immer wieder spielerische Lösungen finden, um sich aus den Drucksituationen befreien zu können. Einzig das letzte Zuspiel in den torgefährlichen gegnerischen Räumen, kamen nicht immer sauber an. Nach einem Eckball konnten die körperlichen stärkeren Spieler des FSV den Ball zur 1:0 Führung einköpfen, welches den Endstand im ersten Drittel bedeute. Im zweiten Durchgang wechselten beide Teams einmal komplett durch und nun war die SG Jungs am Drücker. Immer wieder konnten sich die schnellen Außen um Miguel Keil und Rahul Abaci durchsetzen, hatten aber im Abschluss das Nachsehen. Miguel Keil erzielte zwar den Ausgleichtreffer, wurde wegen angeblicher Abseitssituation nicht gegeben, ehe Rahul Abaci dann doch den hochverdienten Ausgleich erzielte. Zu erwähnen gibt es noch, das zwei Minuten nachdem Ausgleich Torspieler Tobias Willke einen FE parierte. Im letzten Drittel war es ein Spiel auf Augenhöhe, beide Teams verzeichneten Torchancen auf beide Seiten. Eine davon nutzte SG Spieler Emirhan Cingöz zur 2:1 Führung, ehe Bissingen im Gegenzug zum 2:2 Endstand ausgliech. Ein leistungsgerechtes und gutes Testspiel für alle Beteiligten.

Pokal - Di, 25.09.18 | 18:00    U13 - FSV Waiblingen   0:3

Ein frühes Ausscheiden in der diesjährigen ersten Bezirkspokalrunde musste die U13 des Dorfklubs erfahren. Ungewöhnlich hierbei ist das beide Talentrundenteams des Bezirkes Rems-Murr, bereits in der ersten Runde aufeinander getroffen sind. Gleich zu Beginn versuchte der FSV offensiv Druck aufzubauen, nach einer eher unglücklichen hohen Spielverlagerung konnte die SG Abwehrreihe den Ball nicht kontrollieren, der FSV kam zum Ballgewinn und netzte bereits nach fünf Minuten zur 1:0 Führung ein. Die Talente aus Aspach brauchten etwas Zeit um selber den Gegner im Spielaufbau zu stören. Nun erspielten sich die Jungs um Kapitän Tolga Baris ein kleines Chancenplus. Emre Oranbay aus der Distanz, der starke Noah Solunovic mit drei guten Chancen und Geltion Zogaj konnten leider nichts zähl bares dabei rausholen. Die Seiten wurden gewechselt und der Dorfklub wollte gleich zu Beginn da anknüpfen, wo man im ersten Durchgang aufgehört hatte. Leider schaffte man es bei eigenem Ballbesitz, 15s nach Wiederanpfiff, durch einen gravierenden Abspielfehler den vorentscheidenden 0:2 Gegentreffer zu bekommen. In der Folgezeit tat man sich sehr schwer wieder ins Spiel zu finden, dazu kam noch, das zwanzig Minuten vor Spielende der FSV Waiblingen durch ein 9m auf 3:0 erhöhte. Erst gegen Ende konnte man die bereits gelaufene Partie etwas offener gestalten. Aber auch hier hatte man den Ehrentreffer auf den Fuß, konnte den Ball aber nicht im Waiblinger Gehäuse unterbringen. Das Spiel ging mit 0:3 verloren und ein möglicher Titelkandidat verabschiedete sich bereits in der ersten Pokalrunde. Schade Jungs, Kopf hoch!!!

SpT 2 - Sa, 22.09.18 | 19:30    U13 - 1. FC Heidenheim   0:4

Am späten Samstagabend gastierte der 1.FC Heidenheim 1846 unter Flutlichtbedingungen im Fautenhau. Von Beginn an, versuchten die Dorfklub Jungs den Gegner im Spielaufbau zu stören, welches auch immer wieder gelang. Leider ließ man im Anschluss des Ballgewinnes die Zielstrebigkeit fürs Tore schießen vermissen. Entweder wurde das Tempo verschleppt oder die falschen Entscheidungen für einen erfolgreichen Torabschluss getroffen. Auch hatte man Pech, dass ein Lattenkracher von Geltion Zogaj nicht im Tor unterkam. Gegen bis dahin harmlose Heidenheimer waren es die SG Jungs, die zweimal im Spielaufbau gravierend patzten und die Ostalbkicker binnen fünf Minuten, dies zu einer komfortablen 2:0 Führung nutzten. Im zweiten Drittel neutralisierten sich beide Mannschaften, sodass die Seiten torlos gewechselt wurden. Sehr enttäuschend war der Auftritt der Talente aus dem Fautenhau im letzten Drittel. Keine Aggressivität, kein Spiel gegen den Ball und gar kein aufbäumen gegen die drohende Niederlage war zu erkennen. Heidenheim ließ den Ball und Gegner laufen und konnte mit zwei weiteren Treffern das Ergebnis auf 4:0 erhöhen und mit drei Punkten im Gepäck,  die Heimreise antreten.

Testspiel - So, 16.09.18 | 13:00    SF Großachsenheim - U13   0:7

Trotz zahlreicher Nichtberücksichtigungen von Stammkräften für das geplante Testspiel in Großsachsenheim, konnte die U13 des Dorfklubs einen Kantersieg einfahren. Nach einer eher schlechten spielerischen Vorstellung im ersten Durchgang, gab es dennoch genug Torchancen, um mit einem höheren Ergebnis in die Halbzeit zu gehen. So blieb es nur bei der schmeichelhaften 1:0 Halbzeitführung. In der zweiten Hälfte waren die Aktionen in der Offensive zielstrebiger. Vittorio Branciforti mit vier Treffern, Lennox Haas mit zwei Toren und ein Eigentor bedeuteten den 7:0 Auswärtserfolg.

SpT 1 - Sa, 15.09.18 | 12:00    SSV Reutlingen - U12   2:1

Von Beginn an waren es die Gastgeber aus Reutlingen, welche das Spiel dominierten. Bissiger in den Zweikämpfen und immer einen Gedanken schneller als die Jungs des Dorfklubs. Folgerichtig ging der SSV Reutlingen verdient in Führung, einzig Tobias Willke konnte mit einigen guten Paraden im ersten Drittel, die SG im Spiel halten. Nach einigen Wechseln im zweiten Drittel konnten die Jungs von der Bank durchaus überzeugen und gestalteten die Begegnung nun ausgeglichen. Eine der wenigen Torchancen nutzte Dennis Croitoru zum überraschenden 1:1 Ausgleich. Im dritten Drittel rannte der SSV nun an, scheiterte aber abermals am starken Willke. Auch die SG hätte den Lucky Punch setzen können, wenn sie die Konter bis zum Schluss sauber ausgespielt hätten. So kam es drei Minuten vor dem Schluss zu einem unnötigen Foulspiel zentral an der 12m Torraumgrenze. Den fälligen Freistoß jagten die Gastgeber ins linke Eck und jubelten über ihren nicht unverdienten 2:1 Heimerfolg.

Turnier - 09.09.2018 | Wiedmann Cup 2018

Vorrunde:
U13 – 1.FC Eislingen   1:0 (Solunovic)
U13 – SGU 07 Untertürkheim   2:1 (Gacesa, Gürbüz)
U13 – TSG Salach   6:0 (2 x Gürbüz, 2 x Solunovic, Pieper, Haas)
U13 – SGM Albuch   2:0 (Gürbüz, Zogaj)
¼ Finale:
U13 – SSV Ulm 1848   2:1 (Böhringer, Oranbay)
½ Finale:
U13 – SGM Albuch   1:0 (Gürbüz)
Finale:
U13 – FSV Waiblingen   0:0 (6:5 nach 9m Schießen)

Test - 08.09.2018 | U13 – Karlsruher SV 4:0

Eine einseitige Begegnung, in der die Jungs aus dem Fautenhau von Beginn an offensiv das Spiel bestimmten. Geltion Zogaj sowie Simon Gacesa erzielten beide Tore im ersten Durchgang. Einzig alleine die Chancenverwertung hätte besser sein müssen. In der 2.Halbzeit sahen die Zuschauer ein ähnliches Bild, der Dorfklub bestimmte weiterhin das Spielgeschehen und erhöhten mit einem Kopfballtreffer von Rilind Bushataj auf 3:0. Den Schlusspunkt zum 4:0 Heimerfolg erzielte Noah Solunovic fünf Minuten vor dem Ende.