SG Sonnenhof Großaspach U17

Tor

Lukas Britzlmeir, Jan Utech.

Abwehr

Tim Häussermann, Tom Wornath, Justin Körner, Kamber Dogan, Dimitrios Filippidis, Donart Zeneli.

Mittelfeld

Skender Godanci, Dominik Beisswenger, Burak Alabas, Leonidas Tziros, Lukas Hornek, Hajrulla Redzepi, Casian Ulici, Endrit Beshi, Benjamin Tabak, Joel Zinßer, Liam Ziegler, Haris Mujovic, Benet Kurti.

Angriff

Gabriel Reimche, Marcel Frick, Georgios Kotzoglu, Emre Durak, Berin Kardunovic.

Trainer- & Betreuerteam

Trainer Georg Haramis, Co-Trainer Spiros Karatzas, Co-Trainer Henrique De Castro, Teamkoordinator Marcel Belz, Betreuer Ioannis Takas.

Spielplan EnBW-Oberliga Baden-Württemberg

  • 16. SpT   Sa, 22.02.20 | 14:00 Uhr
    U17 - SC Freiburg II
     
  • 17. SpT   Sa, 29.02.20
    U17   spielfrei
     
  • 18. SpT   Sa, 07.03.20 | 14:30 Uhr
    SGV Freiberg - U17
     
  • 19. SpT   Sa, 14.03.20 | 15:30 Uhr
    U17 - Offenburger FV
     
  • 20. SpT   Sa, 21.03.20 | 15:30 Uhr
    FC Astoria Walldorf - U17
     
  • 21. SpT   Sa, 04.04.20 | 16:00 Uhr
    U17 - SV Stuttgarter Kickers II
     
  • 22. SpT   Sa, 18.04.20 | 16:00 Uhr
    1. FC Heidenheim - U17
     
  • 23. SpT   Sa, 25.04.20 | 16:00 Uhr
    U17 - SG HD-Kirchheim
     
  • 24. SpT    Sa, 02.05.20 | 16:00 Uhr
    SSV Ulm - U17
     
  • 25. SpT   Sa, 16.05.20 | 16:00 Uhr
    U17 - 1899 Hoffenheim II
     
  • 26. SpT   Sa, 23.05.20 | 16:00 Uhr
    VfB Stuttgart II - U17

Ergebnisse & Spielberichte

15. SpT   Sa, 30.11.19 | TSG Balingen - U17   0:3

Am 15. Spieltag traf die U17 auf die TSG Balingen. Die SG war von Beginn an spielbestimmend und erspielte sich schon in den ersten 15 Minuten gute Chancen. In der 19. Minute traf Georgios Kotsoglou nach einem parierten Schuss von Skender Godanci zum verdienten 1:0. Die SG ließ nichts zu und erarbeitete sich weiterhin Chancen. So kam es, dass Burak Alabas in der 36. Minute sehenswert zum 2:0 traf. In der zweiten Halbzeit erhöhten die Balinger den Druck, doch die SG mit Luki Britzlmeir im Tor konnte problemlos dagegenhalten. In der 59. Minute traf Tim Häussermann nach einem Eckstoß per Kopf zum 3:0-Endstand.

14. SpT   Sa, 23.11.19 | U17 - SV Sandhausen   1:1

Zum Rückrundenstart ging es für die U17 zu Hause gegen den SV Sandhausen. Die SG fand gut ins Spiel und ließ in Halbzeit eins wenig zu. Trotz mehrerer Spielanteile konnte die SG sich in der ersten Spielhälfte nicht belohnen. In Halbzeit zwei sorgten zwei Wechsel der Gäste für einen dynamischen Aufschwung der Gäste. Nichtsdestotrotz stand die SG stabil und konnte immer wieder Nadelstiche nach vorn setzen. In der 69. Minute gelang Berin Kardumovic das sehenswerte 1:0. Der zuvor eingewechselte Stürmer traf per direkten Freistoß ins Tor. Sechs Minuten Später konnte der SV Sandhausen durch einen Fernschuss zum 1:1 ausgleichen. Das Spiel endete schließlich 1:1.

13. SpT   So, 17.11.19 | U17 - VfB Stuttgart II   0:3

Am letzten Spieltag der Hinrunde traf unsere U17 auf die U16 des VfB. Die SG startete gut ins Spiel, gab dem VfB wenig Raum, ließ wenig zu und konnte nach vorne immer wieder Nadelstiche setzen. Doch die SG konnte zwei hochkarätige Chancen nicht nutzen, deshalb ging es ohne Tore in die Halbzeitpause. Zu Beginn der zweiten Hälfte wirkte Aspach etwas passiv, was sieben Minuten nach Wiederanpfiff den Führungstreffer für die Stuttgarter bedeutete. Um noch zu Punkten ging die SG zum Ende des Spiels volles Risiko. Dies hatte die Gegentreffer zum 0:2 (73.) und 0:3 (76.) zur Folge. 

12. SpT   Sa, 09.11.19 | TSG 1899 Hoffenheim II - U17   0:0

Am 12. Spieltag ging es für die SG U17 nach Zuzenhausen zur TSG 1899 Hoffenheim. Die Hausherren kamen trotz vielem Ballbesitz zu keinen brandgefährlichen Chancen. Der SG gelang es immer wieder sich zu entlasten und Angriffe zu starten. Torlos ging es in die Halbzeitpause. In der zweiten Hälfte änderte sich nichts an den Spielanteilen. Die SG erarbeitete sich jedoch in Hälfte Zwei hochkarätige Möglichkeiten und gefährliche Offensivaktionen. Die Heimmannschaft kam ebenfalls zu einigen Abschlüssen, welche jedoch für den Torspieler der SG keine Probleme darstellten. So blieb es beim 0:0.

11. SpT   So, 03.11.19 | U17 - SSV Ulm   0:1

Am 11. Spieltag traf die U17 auf den SSV Ulm. Die Ulmer hatten zu Beginn der Partie mehr Spielanteile, dies jedoch ohne großem Chancenplus. Emre Durak hatte in der ersten Halbzeit die Führung auf dem Fuß, nachdem die SG schnell in die Spitze spielte, traf jedoch nur das Außennetz. Den 0:1-Rückstand musste die SG drei Minuten vor der Halbzeitpause hinnehmen. Nach einem Fernschuss ließ Jan Utech den Ball abprallen, ein Ulmer stand parat und schob den Ball ins Tor. So ging es mit 1:0 für den SSV Ulm in die Pause. Mit zwei Wechseln startete die SG mit frischem Wind in die zweite Halbzeit. Die Ulmer legten den Fokus nun auf das Verteidigen der Führung. Trotz einer guten zweiten Hälfte, welche viele Torchancen beinhaltete, blieb es bei dem 1:0 für den SSV Ulm.

10. SpT   Sa, 26.10.19 | SG HD-Kirchheim - U17   1:2

Für die U17 ging es am 10. Spieltag nach Heidelberg. Die SG war sehr spielbestimmend, dies jedoch ohne ihre Torchancen zu nutzen. Auch die Heimmannschaft konnte eine 100-prozentige Chance nach einem Konter nicht nutzen. Am Spielgeschehen änderte sich auch in der zweiten Halbzeit nichts, die SG konnte ihre erste gute Chance zwar nicht nutzen, dennoch bestimmten die Aspacher das Spielgeschehen. In der 55. Minute gelang Skender Godanci dann der Treffer zum 1:0. Zwei Minuten später führte ein Fehlpass im Spielaufbau zu einem Foul, welches als Strafstoß gewertet wurde. Es folgte der Ausgleichstreffer. Die SG drängte nun auf den Führungstreffer, die Chancenverwertung an diesem Tag war jedoch alles andere als gut. Neun Minuten vor Schluss gelang es dem eingewechseltem Benjamin Tabak dann der Siegtreffer zum 2:1. Schließlich gelang es den Aspachern das Ergebnis über die Zeit zu sicher.

9. SpT   Sa, 19.10.19 | U17 - 1. FC Heidenheim   1:3

Am 9. Spieltag begrüßte die SG den Spitzenreiter der bisherigen Saison, den 1. FC Heidenheim. Die Favoriten wurden ihrer Rolle früh gerecht und gingen in der 4. Spielminute in Führung. Elf Minuten später legte der dominante Tabellenführer das 2:0 nach. Acht Minuten vor der Halbzeitpause trafen die Heidenheimer per direkten Freistoß sehenswert zum 3:0-Halbzeitstand. Die SG präsentierte sich in der zweiten Halbzeit stärker als zuvor im ersten Durchgang und konnte sich so auch eigene hochkarätige Torchancen herausspielen. In der 68. Traf Liam Ziegler nach Vorarbeit von Domenik Beisswenger zum 1:3-Endstand. Es wäre noch mehr drin gewesen in Halbzeit 2, nur die Chancenverwertung war nicht gut an diesem Tag.

8. SpT   So, 13.10.19 | SV Stuttgarter Kickers II - U17   3:0

Am 8. Spieltag musste die U17 bei den Stuttgarter Kickers ran. Die Kickers waren von Beginn an dominant, blieben jedoch bis zur 26. Minute ohne nennenswerte Chancen. Dann schlugen die Gastgeber binn 60 Sekunden doppelt zu. Beide Tore fielen im Anschluss grober Schnitzer der Großaspacher. Obwohl die SG immer wieder Akzente nach vorn setzen konnte, änderte sich nichts am Spielgeschehen. Der SG gelang an diesem Tag nichts Erwähnenswertes. Auch das 3:0 fiel nach einem Fehler der Großaspacher.

7. SpT   So, 06.10.19 | U17 - FC Astoria Walldorf   3:1

SG Sonnenhof Großaspach gegen FC Astoria Walldorf hieß die Begegnung am 7. Spieltag. Die ersten 20 Minuten des Spiels verliefen relativ ausgeglichen, eher zugunsten der Gäste. Nachdem Hajrulla Redzepi zum 1:0 für die SG traf, änderte sich dies jedoch. Die SG ließ wenige Chancen zu hätte auf 2:0 erhöhen können. Auch nach der Halbzeit änderte sich nicht am Spiel. Die SG hatte das 2:0 mehrere Male auf dem Fuß. In der 65. Minute gelang Dominik Beisswenger dann der Treffer zum 2:0. Drei Minuten später erzielten die Gäste den Anschlusstreffer. Es folgte eine starke Phase der Gäste, in der die SG trotzdem gefährliche Nadelstiche setzen konnte. In der 75. Minute traf Marcel Frick zum 3:1 Endstand.

6. SpT   Do, 03.10.19 | Offenburger FV - U17   0:1

5. SpT   Sa, 28.09.19 | U17 - SGV Freiberg   2:2

Am 5. Spieltag der B-Junioren Oberliga begrüßte die SG Sonnenhof Großaspach den SGV Freiberg im Fautenhau. Die ersten 20 Minuten hatten die Hausherren leichte Feldvorteile. Trotzdem ging die SGV Freiberg nach einem Freistoß aus dem Halbfeld in Führung. In der 27. Minute sah ein Spieler der SG direkt Rot und musste das Spielfeld verlassen. Demzufolge musste die SG umstellen und brachte schon in der 33. Minute Benjamin Tabak für Marcel Frick. In der selben Minute der Auswechselung fiel dann auch das 0:2 für den SGV Freiberg, wieder nach einem Standard. Unmittelbar vor der Pause erzielte Endrit Beshi das 1:2. Freiberg wollte nun die Führung verwalten, so kam es zu wenig Chancen auf beiden Seiten. In der 68. Minuten sah dann der zweite Spieler der SG an diesem Tag glatt Rot. In der 71. Minute passierte dann das unmögliche, Benjamin Tabak erzielte nach einem Freistoß kurz vor der Mittellinie, das 2:2 in Unterzahl. Nun versuchte die SG das Ergebnis über die Zeit zu retten, was ihnen letztendlich auch gelang. Das hitzige Spiel endete 2:2.

4. SpT   Sa, 21.09.19 | U17     spielfrei

3. SpT   Sa, 14.09.19 | SC Freiburg II - U17     1:2

Auch im dritten Oberligaspiel bleibt die U17 ungeschlagen. Durch die Treffer von Marcel Frick und Hajrulla Redzepi konnte das Spiel nach einem 0:1-Rückstand noch gedreht werden und die SG besiegte den SC Freiburg ll. Am nächsten Wochenende hat die Mannschaft von Georg Haramis spielfrei.

2. SpT   Sa, 07.09.19 | U17 - TSG Balingen     1:0

1. SpT   Sa, 31.08.19 | SV Sandhausen - U17     1:1

 

Archiv 2018/19